Payment Methods

In our shop you can choose between the following payment methods:

Payment in advance (standard)

After ordering in our shop you will receive an order confirmation by email with our bank accounts.

We kindly ask you to enter your order number when paying, otherwise your payment cannot be assigned to your order. In case of missing order number during the payment there could be delays of delivery, which we all want to avoid and for which we unfortunately cannot take any responsibility.

Please pay in Euro to the specified Euro account and in Czech Crowns to the specified Crown account. Then your transfer is completely free of fees.

Fees for payment in the wrong currency to one of the accounts, we must unfortunately charge to you.

When your complete payment has been received by us, we will deliver the goods directly to you or notify you when they are available for collection – depending on the delivery address and the corresponding information on your order.

 

Credit card processing via STRIPE

By submitting the order and choosing to pay by credit card, you will get an order confirmation by email, where you will be asked to submit your credit card details. Simply click on the “Pay Now” button in the email to get to the automatic payment form.

STRIPE is a financial service provider that forwards your credit card details, which are required for payment, to your credit card company, handles the payment process and debits your card. It is a handling service for several payment methods for webshops that we are using for the credit card payment. 

Here you find additional information, if you want to learn more about STRIPE.

When your  credit card payment has been received, STRIPE sends right away a notice to our webshop. Then we will deliver the goods directly to you or notify you when they are available for collection – depending on the delivery address and the corresponding information on your order.

 

Cash on pickup

Choosing the option „Cash on pickup “, you will receive a separate email with the order confirmation. Then we will contact you by email to organize the pickup of the goods by you. You will then pay the invoice amount at the collection of goods in cash. Of course, delivery cost will be credited to you in this case.

Purchase on invoice after delivery

To reduce the risk of payment default, purchase on invoice after delivery is unfortunately only possible with a separate application, in case of a long-term business relationship (at least 10 successfully completed orders) and successful credit check.

If you would like to apply for „payment on invoice after delivery “, after at least 10 successfully completed orders, please send an email to: info@whisky4you.cz. With your application you agree to a credit check by us. We will inform you about acceptance or denial of your application by email.

If we have agreed to your application, then you will choose at the order process the option “Direct Bank Transfer”. We will then not wait for your payment, but you will receive the invoice with the shipment of the goods by email. You are then obliged to pay within 7 days after invoice date to transfer the full invoice amount to the bank account specified in the invoice. Payment is due without deductions from the date of invoice.

We ask for your understanding that we reserve the right to take back our acceptance for “payment on account after delivery” in case of late payment or too high order volume.

Further delivery conditions find here.

Shipping Methods

Here we inform you about the shipping methods and shipping cost of the Whisky4you webshop. We will always do our best to deliver our high quality products in a safe and cost effective way to you. Please note that for the transport and sale of alcoholic beverages, we have to meet also legal regulations. 

If you have any questions or suggestions to the below delivery options, please let us know! 

Shipping methods and cost within Germany (also to packing stations): 

DHL parcel (transport insurance up to 500 Euro):

Basic 3,50 Euro + 0,80 Euro per kg

Prices will be automatically calculated in the shop and paid together with the purchase price. Parcels will be sent to you after payment.

Shipping to Packing Stations:

Are you located near to the German border? We are shipping to the next DHL packing station on your name for the low inland delivery price. 

To most countries you are allowed to import a certain amount of alcohol for private purpose legally without additional taxes or fees

(to many EU countries up to 10 l –  however, please check the actual limits to your country before. We will be happy to assist you.)

If you come for a visit across the border, why not picking up a good bottle from the next parcel shop? 

There are DHL parcel shops also in many smaller towns or villages. Look up for the next one in the parcel shop finder.

Just order in time and your nice bottle will be waiting for you there. For information about the procedure for parcel shop delivery, ask us or find out here.

Shipping methods and cost to Czech Republic:

Goods, which have been already officially imported to Czech Republic

We were able to find some of our products at wholesalers in the Czech Republic importing them. These can be shipped within the Czech Republic.

Delivery price for these products:

Czech Postal Service: 3,89 Euro + 0,58 Euro per 2 kg (= ca. 100 Kč + 15 Kč per 2 kg)

GLS:                               3,89 Euro + 0,78 Euro per 2 kg (= ca. 100 Kč + 20 Kč per 2 kg)

Weight classes (estimated values, may vary with size and weight of the bottles you choose)

1 bottle   ca. 2 kg                2 bottles ca. 4 kg                3 bottles ca. 5 kg

4 bottles ca. 6 kg               5 bottles ca. 8 kg                6 bottles ca. 10 kg

The prices for these products are automatically calculated in the shop. You pay the delivery costs together with the purchase price and the goods will be sent to you automatically.

These products are approved for sale to private individuals and companies and also possible for resale in the Czech Republic.

Goods, which have not been yet officially imported to Czech Republic

Unfortunately, this is not possible with all products. Some special bottles we cannot buy in Czech Republic. Therefore, we cannot automatically release the general shipping for these products to the Czech Republic. You will recognize this if no delivery costs are displayed for your delivery. Products that are not imported in the Czech Republic, are not allowed to be sent as a commercial shipment to the Czech Republic.

According to existing laws these can only be imported by you personnally and for personal use to the Czech Republic. It is allowed to import a maximum of 10 liters of whisky per person and for personal use from Germany to Czech Republic.

You can order these bottles in the shop and after payment they will be packed and prepared for you. Then you can then pick them up in person or organize a private pick-up service.

The purchase in our shop is in this case completed by your order, your payment and our provision of the goods at our shop for you. For shipping, we can give you a non-binding shipping recommendation. The transport must be organized privately and on your own responsibility.

Shipments with DHL or other services are in most EU countries possible with an insurance included to a certain amount, depending on the transport service, about 500,- Euro per package. We recommend to choose a transport service including this insurance.

We agree to cancel the purchase and refund the purchase price if your package is by any reason returned to us, if it was a private purchase and you have complied with the legal limits.

There are different services for pick-up parcels from Germany. We list here some prices for pick-up parcels from Germany to Czech Republic (at the time of our request). This is just for your information. The actual prices can be found on the website of the different services.

For example you can try here: 

Zazlat – https://www.zaslat.cz/

Prices for pick-up parcels from Germany to Czech Republic at the time of our request:

Estimated prices including insurance:

up to 3 kg (about 1 bottle)               395, – Kc

up to 10 kg (about 2 to 6 bottles)   445, – Kc

up to 20 kg (about 7 to 12 bottles) 645, – Kc

DHL – German post – https://shop.deutschepost.de/dhl-online-frankierung

This is the website of German Post. The prices are better, but you must complete the form in German language. Let us know if you need support.

Current prices for pick-up parcels from Germany to Czech Republic can be found on the website of DHL.

Estimated prices, including insurance:

up to 2 kg (1 bottle)                            13,99 Euro

up to 5 kg (2 bottles)                         15,99 Euro

up to 10 kg (up to 6 bottles)             20,99 Euro

up to 20 kg (up to 12 bottles)           31,99 Euro

 

Shipping methods and cost to other countries:

Orders from individuals of other countries are possible, but cannot be handled automatically in the shop.

To clarify the delivery options, we ask you to send us an email to: info@whisky4you.cz.

We will be happy to check for you, if we can sell to your country and what would be the delivery cost for you.

 

Note about sales and shipment of alcohol:

We would love to offer a direct shipment of our products to all our international customers. Unfortunately, the laws about the sale of alcohol – even within the European Union – are so complicated, go along with such high fees and severe penalties that it is practically impossible for smaller companies to do this.

We tried to do set up legally correct procedures and were prepared to pay correctly our taxes for official imports to other countries.

But a small business, like us, simply can not afford the requirements and the fees that are required for this.

The import into individual countries therefore is reserved for some big wholesalers who have the financial strength and sufficient resources for legal assistance.

In our opinion, this will neither protect the customer from bad alcohol nor will it guarantee the settlement of the state tax debts. But it prevents smaller companies from participating in this market.

Maybe we will – together with you, our customers – once reach the necessary market size. Perhaps also the politicians will care about this problem in the future and at least implement the Europe-wide free trade, which is indeed the aim of the EU.

Until then, unfortunately, we can only offer you the mentioned solutions.

Terms and Conditions

    1. Scope

    For all orders via our online shop by consumers and entrepreneurs, the following terms and conditions apply.

    A consumer is any natural person who enters into a legal transaction for purposes which are predominantly neither commercial nor self-employed. Entrepreneur is a natural or legal person or a legal partnership that, during entering into a legal transaction, is acting during its commercial or independent professional activity.

    Regarding entrepreneurs, these terms and conditions also apply to future business relationships, without us having to refer to them again. If the entrepreneur uses conflicting or supplementary terms and conditions, its validity is hereby contradicted; they only become part of the contract if we have expressly consented to this.

    1. Contracting party, conclusion of contract

    The purchase contract is concluded with Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt).

    The presentation of the products in the online shop is not a legally binding offer, but a non-binding online catalog. You can put our products initially without obligation in the cart and correct your input before submitting your binding order at any time, by providing this in the order process and use explained proofing tools. By clicking on the order button, you place a binding order of the goods contained in the shopping cart. Confirmation of receipt of your order will be made by e-mail immediately after sending the order.

    It depends on the payment method you have chosen, when the contract is concluded with us:

    Payment in advance and payment after shipment

    We accept your order by sending a declaration of acceptance in separate e-mail within two days, in which we give you our bank details.

    Credit card – processing via STRIPE

    You can submit the order and choose to pay by credit card.  We will check your order and confirm it with a separate Email. In this Email you will be asked to submit your credit card details. These will be forwarded to Stripe. Stripe is a financial service provider that offers different payment options in one account. Your data, which is necessary for payment, will be collected, stored, processed and exchanged with your credit card company. After being legitimized as a legitimate cardholder, Stripe will ask your credit card company to initiate the payment transaction. With this process we accept your order.

    Cash on pickup / Prepayment and pickkup

    You can choose to pay cash on pickup at your order. For this option, please click on „Direct bank transfer“ and write into the notes in the order form that you would like to pickup the goods and pay cash on pickup.

    We accept your order by sending a declaration of acceptance in separate e-mail within two days, which is the closing of the contract.

    After that we will agree by Email together about a pickup date and the goods will be prepared for you to that date in our shop.

    If you wish you can also pay in advance and then come or send somebody fort he pickup. In this case, please choose „Direct bank transfer“ and write into the information field in the order form, that you wish to pickup the goods  and pay in advance. In case of „Prepayment and pickup“ we ask you also to write the name and birthday of the person who will pickup the goods. (Please consider that this person must be minimum 18 years old.)

    We accept your order by sending a declaration of acceptance in separate e-mail within two days, which is the closing of the contract.

    At the pickup we will ask for a document to check the person you have defined in your order to make sure that we give your goods into the right hands.

    1. Contract language, contract text storage

    The language available for the contract is English. We offer a Czech translation for our Czech customers, but we do not guarantee its quality. In case of doubt, the English text always applies.

    We save the contract text and send you the order data and our terms and conditions by e-mail. The text of the contract is no longer accessible via the Internet for security reasons.

    The terms and conditions can be found in the link at the bottom of the page (bilingual by switching the language button on the top of the page).

    1. Terms of delivery

    In addition to the stated product prices you will also have to pay shipping cost. You can find out more about the amount of shipping costs in the product descriptions.

    We can currently offer direct shipping only in the territory of the Federal Republic of Germany. Purchases from other countries can be picked up at our shop or at another address within the Federal Republic of Germany. This can be done personally or by ordering a private transport organized by the customer.

    Find detailed information about delivery options and prices on our website at:

    http://test.whisky4you.net/shipping-methods/

    Within Germany, the goods will be shipped immediately after confirmed receipt of payment.

    The regular delivery time for deliveries from stock is 3 days, if the goods are in enough quantity in our stock. You can see this in the article descriptions.

    If the entire order is not available in our stock we will re-order the missing goods. As soon as the entire ordered goods are available in our stock, we will ship them to the customer.

    If we have a permanent delivery obstacle, in particular force majeure or non-delivery by our own suppliers, although a corresponding cover transaction has been made in good time, which we are not responsible for, then we have the right to withdraw from a contract. You will be informed immediately, and any services received, especially also payments, will be refunded.

    If you specify a specific place for the delivery and we confirm the order, we are obliged to deliver the goods to the place specified by you in the order. Then you are obliged according to the purchase contract to take over the goods upon delivery. If you do not accept the delivery or do not pickup the goods within the storage period of the carrier, or if the delivery cannot be delivered due to missing lettering on the mailbox, we are entitled to charge a contract fee of 300, – to CZK (in words: 300 Czech Crowns) or 10, – € (in words: ten Euros), as well as freight and packaging cost from you.

    Exceptions:

    When taking over the goods, you are obliged to check the condition of the goods and to complain to the carrier immediately in case of any defects. In the case of a damaged packaging, which shows unauthorized opening of the goods, you are not obliged to take over the shipment from the carrier.

    By signing the receipt, you confirm that the goods were taken over properly and undamaged and that no further claims for damage to the goods are asserted.

    We are also delivering to DHL packing stations of German Post within Germany. The customer can choose the nearest station from: https://parcelshopfinder.dhlparcel.com (the link is provided also in the order form) and mention it as delivery address in the order. The mentioned rules about overtaking the goods apply also for the pickup. If not picked up within 8 days and the goods are returned to us, we will charge the above-mentioned fee.

    The pickup of the goods is possible at our headquarters/shop. By arrangement, additional pick-up locations may be possible in Munich, Ulm or Dresden upon agreement. However, different pickup locations are not guaranteed in general. The pick-up address of our headquarters/shop is:

    Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt)

    Danziger Strasse 9 b

    89281 Altenstadt

    Germany

    Please contact us before the scheduled pickup by email: info@whisky4you.cz to arrange the pick-up date.

    If you arrive without prior agreement, it may be that the pickup is not possible, or the goods are not ready prepared for you. We will not cover any additional cost related to this situation.

    1. Payment

    To buy from our shop you can use the following payment methods:

    Payment in advance (standard)

    When selecting the payment method in advance by clicking on „Direct bank transfer“, we will give you our bank details in a separate e-mail and either deliver the goods after receipt of payment or notify you as soon as they are available for pick-up by you. We ask you to enter your order number as a reference with your payment, otherwise your payment can not be assigned. We are not responsible for delays in delivery due to missing order number during payment.

    Credit card processing via STRIPE

    By submitting the order and choosing to pay by credit card, you will be asked by a separate Email to submit your credit card details. These will be forwarded to Stripe. Stripe is a financial service provider that offers different payment options in one account. Your personal data necessary for payment will be collected, stored, processed and exchanged with your credit card company. After being legitimized as a legitimate cardholder, Stripe will ask your credit card company to initiate the payment transaction. The payment transaction is automatically performed by the credit card company and charged to your card.

    Cash on pickup

    You can choose to pay by cash on pickup by clicking on „Direct bank transfer“ and mentioning in the notes on the order form that you wish to pickup the goods and pay on pickup.

  1. You will get a separate Email with acceptance of the order. We will then contact you for a date for pickup the goods. You will pay the invoice amount cash when picking up the goods.

    Purchase on invoice

  2. Purchase on invoice is only possible with an existing customer relationship after multiple purchases and successful credit check. If you fulfill this criteria, please send us a separate application for evaluation by email to: info@whisky4you.cz.

    When a customer is accepted to purchase on invoice, the customer is obliged to pay or transfer the amount shown on the invoice within 7 days after receipt of the invoice. Payment is due without deductions from the date of invoice. After expiry of the term of payment, which is thus determined by the calendar, the customer shall be in default even without a reminder. A right of retention of the customer, which is not based on the same contractual relationship, is excluded. The set-off with claims of the customer is excluded, unless these are undisputed or legally established.

    1. Retention of title

    The goods remain our property until full payment.

    For entrepreneurs applies in addition: We reserve the ownership of the goods until the complete settlement of all claims from an ongoing business relationship. You may resell the reserved goods in ordinary business and in compliance with all applicable laws; All claims resulting from this resale shall be assigned to us in advance – irrespective of any combination or mixing of the reserved goods with a new item – up to the invoice amount, and we accept this assignment. You remain entitled to collect the claims, but we may also collect claims by ourselves, as far as you do not meet your payment obligations.

    Your claims or rights against us may not be assigned or pledged without our consent, unless you have demonstrated a legitimate interest in the assignment or pledge.

    1. Transport damage

    For consumers:

    If goods are delivered with obvious transport damage, please complain about such damages as soon as possible to the transport company and please contact us immediately. The missing complaint or contact has no consequences for your statutory claims and their enforcement, in particular your warranty rights. However, they help us assert our own claims against the carrier or transport insurance.

    For entrepreneurs:

    The risk of accidental loss and accidental deterioration shall be transferred to you as soon as we have handed over the goods to the freight forwarder, the carrier or the person or institution otherwise responsible for carrying out the shipment. Among traders, the duty to inspect and to reprimand is regulated in § 377 HGB. If you refrain from doing so, the goods are deemed to have been approved, unless they are defects that were not identifiable during the inspection. This does not apply if we have fraudulently concealed a defect.

    1. Warranty and Guarantees

    Unless expressly agreed otherwise, the statutory warranty rights apply. For consumers, the limitation period for claims for defects in used goods is one year from delivery of the goods.

    For entrepreneurs, the limitation period for warranty claims is one year from the transfer of risk; the statutory limitation periods for the recourse claim under § 478 BGB remain unaffected.

    Regarding entrepreneurs, an agreement on the condition of the goods is understood to mean only our own information and the manufacturer’s product descriptions that were included in the contract; We accept no liability for public statements made by the manufacturer or other advertising statements.

    If the delivered goods are defective, we initially provide to entrepreneurs at our discretion warranty by rectification of the defect (repair) or by delivery of a defect-free item (replacement).

    The above limitations and shortened terms do not apply to claims for damages caused by us, our legal representatives or vicarious agents

    • In case of injury to life, body or health
    • in case of intentional or grossly negligent breach of duty as well as malice
    • in the case of breach of essential contractual obligations, the fulfillment of which enables the proper execution of the contract in the first place and on whose compliance the contractual partner can regularly rely (cardinal obligations)
    • as part of a guarantee promise, as far as agreed
    • as far as the scope of the product liability law is opened.

    Information on any applicable additional guarantees and their exact conditions can be found in the product and on special information pages in the online shop.

    The shelf life of food and drinks applies only to unopened packaging and proper storage. An expiration date stated on the packaging limits the guaranteed shelf life to the date indicated.

    1. Liability

    We are always liable without limitation for claims due to damages caused by us, our legal representatives or vicarious agents

    • in case of injury to life, body or health,
    • in case of intentional or grossly negligent breach of duty,
    • with guarantee promise, if agreed, or
    • as far as the scope of the product liability law is opened.

    In case of breach of essential contractual obligations, whose fulfillment enables the proper execution of the contract and on which the contractual partner may regularly rely (cardinal obligations) by slight negligence on our part, our legal representatives or vicarious agents, the liability shall be limited to the amount foreseeable at the time of conclusion of the contract, which typically must be expected. Incidentally, claims for damages are excluded.

    We point out that you buy the alcoholic goods at your own risk and for your own personal use. We also point out that alcoholic beverages are stimulants that can cause dependence and damage to health if consumed excessively. You are solely responsible for the appropriate and responsible handling. We are also not responsible for deciding whether or not you are allowed to consume alcoholic beverages at all. Please ask your doctor if in doubt. We are not responsible for the improper use of the products and are not responsible for health risks arising from improper or excessive use of the products by you.

    1. Language, Jurisdiction and Applicable Law

    Contract language is English. The contract is written in English and translated into Czech as a service for our Czech customers, who order from the Czech language page. For the translation we do not guarantee linguistic errors. In case of discrepancy, the English version always applies. The further implementation of the contractual relationship takes place in English. The law of the Federal Republic of Germany exclusively applies. The place of jurisdiction is Ulm / Germany. For consumers, this applies only if this does not restrict any statutory provisions of the state in which the customer has his domicile or habitual residence.

    If you are an entrepreneur, then German law applies excluding the UN sales law.

    Are you a merchant within the meaning of the Commercial Code, a legal entity under public law or a special fund under public law, the exclusive place of jurisdiction for all disputes arising from contractual relationships between us and you is place of our headquarters.

    1. Dispute resolution

    The European Commission provides a platform for online dispute resolution (OS), which can be found here http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

    Consumers have the opportunity to use this platform for advice and to resolve their disputes.

    In order to settle disputes arising from a contractual relationship with a consumer or whether such a contractual relationship exists at all, we do not agree to participate in dispute settlement proceedings before a consumer arbitration board. However, you can always turn to these offices for advice.

    Responsible is the agency “General Consumer Arbitration Center of the Center for Arbitration e.V” (Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.), Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de.

     

    Besides of the “Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle” from 01.01.2020 you can also address the Universal Arbitration Center of Germany (Universalschlichtungsstelle des Bundes).

  3. These agencies charge quota-based fees for their services. Therefore, we will not participate in a dispute resolution procedure by these agencies. We are convinced that we will find a good solution on a personal basis with our customers even without these agencies.

    1. Protection of minors

    If your order includes goods whose sale is subject to age restrictions, you will be notified in the shop at the time of purchase. We explicitly ask if you are at least 18 years old and assume a truthful answer.

    At personal pick-up of goods, we determine with an identity and age check that we only hand over the goods to persons who are at least 18 years old.

    If you have the goods collected by a private delivery service or shipped to a packing station and want to exclude the possibility that underage persons take over the goods upon delivery, we recommend the addition of a personal identity and age check by the transport agency and send a suitable adult person for pick-up.

    1. Final provisions

    The invalidity of any provision of these Terms and Conditions has no effect on the validity of the remaining provisions.

    These terms and conditions apply from the 5.4.2018 and cancel all previous terms and practices. We reserve the right to change these terms without prior notice.

  4.  
  5. AGB created with the Trusted Shops lawyer in cooperation with Wilde Beuger Solmecke lawyers and the German lawyer hotline.

Data Security Statement

Data security statement – The Privacy Policy of Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt)

We are very delighted that you have shown interest in our enterprise and our webpages of the shop Whisky4you. Data protection is of a particularly high priority for the management of the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt). Therefore you find here our Data security statement with all relevant information for you. 

The use of the Internet pages of the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) is possible without any indication of personal data; however, if a data subject wants to use special enterprise services via our website, processing of personal data could become necessary. If the processing of personal data is necessary and there is no statutory basis for such processing, we generally obtain consent from the data subject.

The processing of personal data, such as the name, address, e-mail address, or telephone number of a data subject shall always be in line with the General Data Protection Regulation (GDPR), and in accordance with the country-specific data protection regulations applicable to the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt). By means of this data protection declaration, our enterprise would like to inform the general public of the nature, scope, and purpose of the personal data we collect, use and process. Furthermore, data subjects are informed, by means of this data protection declaration, of the rights to which they are entitled.

As the controller, the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) has implemented numerous technical and organizational measures to ensure the most complete protection of personal data processed through this website. However, Internet-based data transmissions may in principle have security gaps, so absolute protection may not be guaranteed. For this reason, every data subject is free to transfer personal data to us via alternative means, e.g. by telephone.

  1. Definitions

The data protection declaration of the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) is based on the terms used by the European legislator for the adoption of the General Data Protection Regulation (GDPR). Our data protection declaration should be legible and understandable for the general public, as well as our customers and business partners. To ensure this, we would like to first explain the terminology used.

In this data protection declaration, we use, amongst others, the following terms:

  1. a)   Personal data

Personal data means any information relating to an identified or identifiable natural person (“data subject”). An identifiable natural person is one who can be identified, directly or indirectly, in particular by reference to an identifier such as a name, an identification number, location data, an online identifier or to one or more factors specific to the physical, physiological, genetic, mental, economic, cultural or social identity of that natural person.

  1. b) Data subject

Data subject is any identified or identifiable natural person, whose personal data is processed by the controller responsible for the processing.

  1. c)    Processing

Processing is any operation or set of operations which is performed on personal data or on sets of personal data, whether or not by automated means, such as collection, recording, organization, structuring, storage, adaptation or alteration, retrieval, consultation, use, disclosure by transmission, dissemination or otherwise making available, alignment or combination, restriction, erasure or destruction.

  1. d)    Restriction of processing

Restriction of processing is the marking of stored personal data with the aim of limiting their processing in the future.

  1. e)    Profiling

Profiling means any form of automated processing of personal data consisting of the use of personal data to evaluate certain personal aspects relating to a natural person, in particular to analyze or predict aspects concerning that natural person’s performance at work, economic situation, health, personal preferences, interests, reliability, behavior, location or movements.

  1. f)     Pseudonymization

Pseudonymization is the processing of personal data in such a manner that the personal data can no longer be attributed to a specific data subject without the use of additional information, provided that such additional information is kept separately and is subject to technical and organizational measures to ensure that the personal data are not attributed to an identified or identifiable natural person.

  1. g)    Controller or controller responsible for the processing

Controller or controller responsible for the processing is the natural or legal person, public authority, agency or other body which, alone or jointly with others, determines the purposes and means of the processing of personal data; where the purposes and means of such processing are determined by Union or Member State law, the controller or the specific criteria for its nomination may be provided for by Union or Member State law.

  1. h)    Processor

Processor is a natural or legal person, public authority, agency or other body which processes personal data on behalf of the controller.

  1. i)      Recipient

Recipient is a natural or legal person, public authority, agency or another body, to which the personal data are disclosed, whether a third party or not. However, public authorities which may receive personal data in the framework of a particular inquiry in accordance with Union or Member State law shall not be regarded as recipients; the processing of those data by those public authorities shall be in compliance with the applicable data protection rules according to the purposes of the processing.

  1. j)      Third party

Third party is a natural or legal person, public authority, agency or body other than the data subject, controller, processor and persons who, under the direct authority of the controller or processor, are authorized to process personal data.

  1. k)    Consent

Consent of the data subject is any freely given, specific, informed and unambiguous indication of the data subject’s wishes by which he or she, by a statement or by a clear affirmative action, signifies agreement to the processing of personal data relating to him or her.

  1. Name and address of the controller

Controller for the purposes of the General Data Protection Regulation (GDPR), other data protection laws applicable in Member states of the European Union and other provisions related to data protection is:

Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt)

Danziger Straße, 9 b

89281 Altenstadt

Deutschland

Phone: +4988372254851

Email: trestantechnology@online.de

Website: www.whisky4you.shop

  1. Cookies

The Internet pages of the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) use cookies. Cookies are text files that are stored in a computer system via an Internet browser.

Many Internet sites and servers use cookies. Many cookies contain a so-called cookie ID. A cookie ID is a unique identifier of the cookie. It consists of a character string through which Internet pages and servers can be assigned to the specific Internet browser in which the cookie was stored. This allows visited Internet sites and servers to differentiate the individual browser of the data subject from other Internet browsers that contain other cookies. A specific Internet browser can be recognized and identified using the unique cookie ID.

Through the use of cookies, the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) can provide the users of this website with more user-friendly services that would not be possible without the cookie setting.

By means of a cookie, the information and offers on our website can be optimized with the user in mind. Cookies allow us, as previously mentioned, to recognize our website users. The purpose of this recognition is to make it easier for users to utilize our website. The website user that uses cookies, e.g. does not have to enter access data each time the website is accessed, because this is taken over by the website, and the cookie is thus stored on the user’s computer system. Another example is the cookie of a shopping cart in an online shop. The online store remembers the articles that a customer has placed in the virtual shopping cart via a cookie.

The data subject may, at any time, prevent the setting of cookies through our website by means of a corresponding setting of the Internet browser used, and may thus permanently deny the setting of cookies. Furthermore, already set cookies may be deleted at any time via an Internet browser or other software programs. This is possible in all popular Internet browsers. If the data subject deactivates the setting of cookies in the Internet browser used, not all functions of our website may be entirely usable.

 

  1. Collection of general data and information

The website of the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) collects a series of general data and information when a data subject or automated system calls up the website. This general data and information are stored in the server log files. Collected may be (1) the browser types and versions used, (2) the operating system used by the accessing system, (3) the website from which an accessing system reaches our website (so-called referrers), (4) the sub-websites, (5) the date and time of access to the Internet site, (6) an Internet protocol address (IP address), (7) the Internet service provider of the accessing system, and (8) any other similar data and information that may be used in the event of attacks on our information technology systems.

When using these general data and information, the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) does not draw any conclusions about the data subject. Rather, this information is needed to (1) deliver the content of our website correctly, (2) optimize the content of our website as well as its advertisement, (3) ensure the long-term viability of our information technology systems and website technology, and (4) provide law enforcement authorities with the information necessary for criminal prosecution in case of a cyber-attack. Therefore, the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) analyzes anonymously collected data and information statistically, with the aim of increasing the data protection and data security of our enterprise, and to ensure an optimal level of protection for the personal data we process. The anonymous data of the server log files are stored separately from all personal data provided by a data subject.

  1. Registration on our website

The data subject has the possibility to register on the website of the controller with the indication of personal data. Which personal data are transmitted to the controller is determined by the respective input mask used for the registration. The personal data entered by the data subject are collected and stored exclusively for internal use by the controller, and for his own purposes. The controller may request transfer to one or more processors (e.g. a parcel service) that also uses personal data for an internal purpose which is attributable to the controller.

By registering on the website of the controller, the IP address—assigned by the Internet service provider (ISP) and used by the data subject—date, and time of the registration are also stored. The storage of this data takes place against the background that this is the only way to prevent the misuse of our services, and, if necessary, to make it possible to investigate committed offenses. Insofar, the storage of this data is necessary to secure the controller. This data is not passed on to third parties unless there is a statutory obligation to pass on the data, or if the transfer serves the aim of criminal prosecution.

The registration of the data subject, with the voluntary indication of personal data, is intended to enable the controller to offer the data subject contents or services that may only be offered to registered users due to the nature of the matter in question. Registered persons are free to change the personal data specified during the registration at any time, or to have them completely deleted from the data stock of the controller.

The data controller shall, at any time, provide information upon request to each data subject as to what personal data are stored about the data subject. In addition, the data controller shall correct or erase personal data at the request or indication of the data subject, insofar as there are no statutory storage obligations. A Data Protection Officer particularly designated in this data protection declaration or the entirety of the controller’s employees are available to the data subject in this respect as contact persons.

  1. Subscription to our newsletters

On the website of the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt), users are given the opportunity to subscribe to our enterprise’s newsletter. The input mask used for this purpose determines what personal data are transmitted, as well as when the newsletter is ordered from the controller.

The Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) informs its customers and business partners regularly by means of a newsletter about enterprise offers and other related content. The enterprise’s newsletter may only be received by the data subject if (1) the data subject has a valid e-mail address and (2) the data subject registers for the newsletter shipping. A confirmation e-mail will be sent to the e-mail address registered by a data subject for the first time for newsletter shipping, for legal reasons, in the double opt-in procedure. This confirmation e-mail is used to prove whether the owner of the e-mail address as the data subject is authorized to receive the newsletter.

During the registration for the newsletter, we also store the IP address of the computer system assigned by the Internet service provider (ISP) and used by the data subject at the time of the registration, as well as the date and time of the registration. The collection of this data is necessary to understand the (possible) misuse of the e-mail address of a data subject at a later date, and it therefore serves the aim of the legal protection of the controller.

The personal data collected as part of a registration for the newsletter will only be used to send our newsletter. In addition, subscribers to the newsletter may be informed by e-mail, if this is necessary for the operation of the newsletter service or a registration in question, as this could be the case in the event of modifications to the newsletter offer, or in the event of a change in technical circumstances. There will be no transfer of personal data collected by the newsletter service to third parties. The subscription to our newsletter may be terminated by the data subject at any time. The consent to the storage of personal data, which the data subject has given for shipping the newsletter, may be revoked at any time. For revocation of consent, a corresponding link is found in each newsletter. It is also possible to unsubscribe from the newsletter at any time directly on the website of the controller, or to communicate this to the controller in a different way.

  1. Privacy Policy when using the Newsletter2Go

The dispatch of the newsletter takes place by means of the dispatch service provider Newsletter2Go, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin. The data protection regulations and further information of the shipping service provider can be viewed here: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger The shipping service provider is based on our legitimate interests acc. Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO and a contract processing agreement acc. Art. 28 (3) sentence 1 DSGVO.

Your data will be transmitted to Newsletter2Go GmbH. Newsletter2Go is prohibited from selling and using your data for purposes other than sending newsletters. Newsletter2Go is a German, certified provider, which was selected according to the requirements of the General Data Protection Regulation and the Federal Data Protection Act.

The shipping service provider may use the data of the recipients in pseudonymous form, without assignment to a user, to optimize or improve their own services, e.g. for the technical optimization of shipping and the presentation of newsletters or for statistical purposes. However, the shipping service provider does not use the data of our newsletter recipients to address them themselves or to pass the data on to third parties.

If you would like to receive the newsletter offered on the website, we will ask for your email address, as well as information that allows us to verify that you agree with the owner of the specified email address and with the receipt of the newsletter. The dispatch of the newsletter and the related performance measurement is based on the consent of the recipient gem. Art. 6 para. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO in connection with § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG or on the basis of the legal permission according to Art. § 7 Abs. 3 UWG. The logging of the registration process is based on our legitimate interests in accordance with. Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. Our interest is the implementation of a user-friendly and secure newsletter system, which serves both our business interests and the expectations of the users and also allows us to prove the agreements of the recipients. To ensure that the newsletter is sent only to customers who agreed to it, we use the double-opt-in procedure. During this procedure, the potential recipient will be included in a distribution list. Afterwards, the user receives a confirmation email to confirm the registration in a legally secure manner. Only when the confirmation is made, the address is actively included in the distribution list. We use this data exclusively for the delivery of the requested information and offers. The data protection measures are always subject to technical renewal. For this reason, we ask you to look up our data protection rules at regular intervals by viewing our privacy policy.

You can terminate the receipt of our newsletter at any time (revoke your agreement). A link to cancel the newsletter can be found at the end of each newsletter. We may save the delivered email addresses for up to three years based on our legitimate interests before deleting them for the purposes of providing evidence of your prior agreement. The processing of this data is limited to the purpose of a possible defense against claims. An individual request for cancellation is possible at any time, if at the same time the former existence of your agreement is confirmed.

The newsletters contain a so-called “web beacon”, which is a pixel-sized file that is retrieved from the server when opening the newsletter from our server, or if we use a shipping service provider. This call will initially collect technical information, such as information about the browser and your system, as well as your IP address and time of retrieval.

This information is used to improve the technical performance of services based on their specifications or audience and their reading habits, based on their locations (which can be determined using the IP address) or access times. Statistical surveys also include determining if the newsletters will be opened, when they will be opened, and which links will be clicked. For technical reasons, this information can be assigned to the individual newsletter recipients. However, it is neither our goal nor, if used, that of the shipping service provider to observe individual users. The evaluations serve us much more to recognize the reading habits of our users and to adapt our content to them or to send different content according to the interests of our users.

 

  1. Contact possibility via the website

The website of the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) contains information that enables a quick electronic contact to our enterprise, as well as direct communication with us, which also includes a general address of the so-called electronic mail (e-mail address). If a data subject contacts the controller by e-mail or via a contact form, the personal data transmitted by the data subject are automatically stored. Such personal data transmitted on a voluntary basis by a data subject to the data controller are stored for processing or contacting the data subject. There is no transfer of this personal data to third parties.

  1. Comments function in the blog on the website

The Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) offers users the possibility to leave individual comments on individual blog contributions on a blog, which is on the website of the controller. A blog is a web-based, publicly-accessible portal, through which one or more people called bloggers or web-bloggers may post articles or write down thoughts in so-called blogposts. Blogposts may usually be commented by third parties.

If a data subject leaves a comment on the blog published on this website, the comments made by the data subject are also stored and published, as well as information on the date of the commentary and on the user’s (pseudonym) chosen by the data subject. In addition, the IP address assigned by the Internet service provider (ISP) to the data subject is also logged. This storage of the IP address takes place for security reasons, and in case the data subject violates the rights of third parties or posts illegal content through a given comment. The storage of these personal data is, therefore, in the own interest of the data controller, so that he can exculpate in the event of an infringement. This collected personal data will not be passed to third parties, unless such a transfer is required by law or serves the aim of the defense of the data controller.

  1. Routine erasure and blocking of personal data

The data controller shall process and store the personal data of the data subject only for the period necessary to achieve the purpose of storage, or as far as this is granted by the European legislator or other legislators in laws or regulations to which the controller is subject to.

If the storage purpose is not applicable, or if a storage period prescribed by the European legislator or another competent legislator expires, the personal data are routinely blocked or erased in accordance with legal requirements.

  1. Rights of the data subject

  2. a) Right of confirmation

Each data subject shall have the right granted by the European legislator to obtain from the controller the confirmation as to whether or not personal data concerning him or her are being processed. If a data subject wishes to avail himself of this right of confirmation, he or she may, at any time, contact our Data Protection Officer or another employee of the controller.

  1. b) Right of access

Each data subject shall have the right granted by the European legislator to obtain from the controller free information about his or her personal data stored at any time and a copy of this information. Furthermore, the European directives and regulations grant the data subject access to the following information:

  • – the purposes of the processing;
  • – the categories of personal data concerned;
  • – the recipients or categories of recipients to whom the personal data have been or will be disclosed, in particular recipients in third countries or international organizations;
  • – where possible, the envisaged period for which the personal data will be stored, or, if not possible, the criteria used to determine that period;
  • – the existence of the right to request from the controller rectification or erasure of personal data, or restriction of processing of personal data concerning the data subject, or to object to such processing;
  • – the existence of the right to lodge a complaint with a supervisory authority;
  • – where the personal data are not collected from the data subject, any available information as to their source;
  • – the existence of automated decision-making, including profiling, referred to in Article 22(1) and (4) of the GDPR and, at least in those cases, meaningful information about the logic involved, as well as the significance and envisaged consequences of such processing for the data subject.

Furthermore, the data subject shall have a right to obtain information as to whether personal data are transferred to a third country or to an international organization. Where this is the case, the data subject shall have the right to be informed of the appropriate safeguards relating to the transfer.

If a data subject wishes to avail himself of this right of access, he or she may at any time contact our Data Protection Officer or another employee of the controller.

  1. c) Right to rectification

Each data subject shall have the right granted by the European legislator to obtain from the controller without undue delay the rectification of inaccurate personal data concerning him or her. Considering the purposes of the processing, the data subject shall have the right to have incomplete personal data completed, including by means of providing a supplementary statement.

If a data subject wishes to exercise this right to rectification, he or she may, at any time, contact our Data Protection Officer or another employee of the controller.

  1. d) Right to erasure (Right to be forgotten)

Each data subject shall have the right granted by the European legislator to obtain from the controller the erasure of personal data concerning him or her without undue delay, and the controller shall have the obligation to erase personal data without undue delay where one of the following grounds applies, if

the processing is not necessary:

    • – The personal data are no longer necessary in relation to the purposes for which they were collected or otherwise processed.
    • – The data subject withdraws consent to which the processing is based according to point (a) of Article 6(1) of the GDPR, or point (a) of Article 9(2) of the GDPR, and where there is no other legal ground for the processing.
    • – The data subject objects to the processing pursuant to Article 21(1) of the GDPR and there are no overriding legitimate grounds for the processing, or the data subject objects to the processing pursuant to Article 21(2) of the GDPR.
    • – The personal data have been unlawfully processed.
    • – The personal data must be erased for compliance with a legal obligation in Union or Member State law to which the controller is subject.
    • – The personal data have been collected in relation to the offer of information society services referred to in Article 8(1) of the GDPR.

If one of the mentioned reasons applies, and a data subject wishes to request the erasure of personal data stored by the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt), he or she may at any time contact our Data Protection Officer or another employee of the controller. The Data Protection Officer of the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) or another employee shall promptly ensure that the erasure request is complied with immediately.

Where the controller has made personal data public and is obliged pursuant to Article 17(1) to erase the personal data, the controller, taking account of available technology and the cost of implementation, shall take reasonable steps, including technical measures, to inform other controllers processing the personal data that the data subject has requested erasure by such controllers of any links to, or copy or replication of, those personal data, as far as processing is not required. The Data Protection Officer of the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) or another employee will arrange the necessary measures in individual cases.

  1. e) Right of restriction of processing

Each data subject shall have the right granted by the European legislator to obtain from the controller restriction of processing where one of the following applies:

  • – The accuracy of the personal data is contested by the data subject, for a period enabling the controller to verify the accuracy of the personal data.
  • – The processing is unlawful, and the data subject opposes the erasure of the personal data and requests instead the restriction of their use instead.
  • – The controller no longer needs the personal data for the purposes of the processing, but they are required by the data subject for the establishment, exercise or defense of legal claims.
  • – The data subject has objected to processing pursuant to Article 21(1) of the GDPR pending the verification whether the legitimate grounds of the controller override those of the data subject.

If one of the mentioned conditions is met, and a data subject wishes to request the restriction of the processing of personal data stored by the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt), he or she may at any time contact our Data Protection Officer or another employee of the controller. The Data Protection Officer of the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) or another employee will arrange the restriction of the processing.

  1. f) Right to data portability

Each data subject shall have the right granted by the European legislator, to receive the personal data concerning him or her, which was provided to a controller, in a structured, commonly used and machine-readable format. He or she shall have the right to transmit those data to another controller without hindrance from the controller to which the personal data have been provided, as long as the processing is based on consent pursuant to point (a) of Article 6(1) of the GDPR or point (a) of Article 9(2) of the GDPR, or on a contract pursuant to point (b) of Article 6(1) of the GDPR, and the processing is carried out by automated means, as long as the processing is not necessary for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in the controller.

Furthermore, in exercising his or her right to data portability pursuant to Article 20(1) of the GDPR, the data subject shall have the right to have personal data transmitted directly from one controller to another, where technically feasible and when doing so does not adversely affect the rights and freedoms of others.

To assert the right to data portability, the data subject may at any time contact the Data Protection Officer designated by the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) or another employee.

  1. g) Right to object

Each data subject shall have the right granted by the European legislator to object, on grounds relating to his or her particular situation, at any time, to processing of personal data concerning him or her, which is based on point (e) or (f) of Article 6(1) of the GDPR. This also applies to profiling based on these provisions.

The Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) shall no longer process the personal data in the event of the objection, unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for the processing which override the interests, rights and freedoms of the data subject, or for the establishment, exercise or defense of legal claims.

If the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) processes personal data for direct marketing purposes, the data subject shall have the right to object at any time to processing of personal data concerning him or her for such marketing. This applies to profiling to the extent that it is related to such direct marketing. If the data subject objects to the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) to the processing for direct marketing purposes, the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) will no longer process the personal data for these purposes.

In addition, the data subject has the right, on grounds relating to his or her particular situation, to object to processing of personal data concerning him or her by the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) for scientific or historical research purposes, or for statistical purposes pursuant to Article 89(1) of the GDPR, unless the processing is necessary for the performance of a task carried out for reasons of public interest.

To exercise the right to object, the data subject may directly contact the Data Protection Officer of the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) or another employee. In addition, the data subject is free in the context of the use of information society services, and notwithstanding Directive 2002/58/EC, to use his or her right to object by automated means using technical specifications.

  1. h) Automated individual decision-making, including profiling

Each data subject shall have the right granted by the European legislator not to be subject to a decision based solely on automated processing, including profiling, which produces legal effects concerning him or her, or similarly significantly affects him or her, as long as the decision (1) is not is necessary for entering into, or the performance of, a contract between the data subject and a data controller, or (2) is not authorized by Union or Member State law to which the controller is subject and which also lays down suitable measures to safeguard the data subject’s rights and freedoms and legitimate interests, or (3) is not based on the data subject’s explicit consent.

If the decision (1) is necessary for entering into, or the performance of, a contract between the data subject and a data controller, or (2) it is based on the data subject’s explicit consent, the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) shall implement suitable measures to safeguard the data subject’s rights and freedoms and legitimate interests, at least the right to obtain human intervention on the part of the controller, to express his or her point of view and contest the decision.

If the data subject wishes to exercise the rights concerning automated individual decision-making, he or she may at any time directly contact our Data Protection Officer of the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) or another employee of the controller.

  1. i) Right to withdraw data protection consent

Each data subject shall have the right granted by the European legislator to withdraw his or her consent to processing of his or her personal data at any time.

f the data subject wishes to exercise the right to withdraw the consent, he or she may at any time directly contact our Data Protection Officer of the Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) or another employee of the controller.

  1. Data protection provisions about the application and use of Facebook

On this website, the controller has integrated components of the enterprise Facebook. Facebook is a social network.

A social network is a place for social meetings on the Internet, an online community, which usually allows users to communicate with each other and interact in a virtual space. A social network may serve as a platform for the exchange of opinions and experiences or enable the Internet community to provide personal or business-related information. Facebook allows social network users to include the creation of private profiles, upload photos, and network through friend requests.

The operating company of Facebook is Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, United States. If a person lives outside of the United States or Canada, the controller is the Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

With each call-up to one of the individual pages of this Internet website, which is operated by the controller and into which a Facebook component (Facebook plug-ins) was integrated, the web browser on the information technology system of the data subject is automatically prompted to download display of the corresponding Facebook component from Facebook through the Facebook component. An overview of all the Facebook Plug-ins may be accessed under https://developers.facebook.com/docs/plugins/. During this technical procedure, Facebook is made aware of what specific sub-site of our website was visited by the data subject.

If the data subject is logged in at the same time on Facebook, Facebook detects with every call-up to our website by the data subject—and for the entire duration of their stay on our Internet site—which specific sub-site of our Internet page was visited by the data subject. This information is collected through the Facebook component and associated with the respective Facebook account of the data subject. If the data subject clicks on one of the Facebook buttons integrated into our website, e.g. the “Like” button, or if the data subject submits a comment, then Facebook matches this information with the personal Facebook user account of the data subject and stores the personal data.

Facebook always receives, through the Facebook component, information about a visit to our website by the data subject, whenever the data subject is logged in at the same time on Facebook during the time of the call-up to our website. This occurs regardless of whether the data subject clicks on the Facebook component or not. If such a transmission of information to Facebook is not desirable for the data subject, then he or she may prevent this by logging off from their Facebook account before a call-up to our website is made.

The data protection guideline published by Facebook, which is available at https://facebook.com/about/privacy/, provides information about the collection, processing and use of personal data by Facebook. In addition, it is explained there what setting options Facebook offers to protect the privacy of the data subject. In addition, different configuration options are made available to allow the elimination of data transmission to Facebook. These applications may be used by the data subject to eliminate a data transmission to Facebook.

  1. Data protection provisions about the application and use of Google Analytics (with anonymization function)

On this website, the controller has integrated the component of Google Analytics (with the anonymizer function). Google Analytics is a web analytics service. Web analytics is the collection, gathering, and analysis of data about the behavior of visitors to websites. A web analysis service collects, inter alia, data about the website from which a person has come (the so-called referrer), which sub-pages were visited, or how often and for what duration a sub-page was viewed. Web analytics are mainly used for the optimization of a website and to carry out a cost-benefit analysis of Internet advertising.

The operator of the Google Analytics component is Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, United States.

For the web analytics through Google Analytics the controller uses the application “_gat. _anonymizeIp”. By means of this application the IP address of the Internet connection of the data subject is abridged by Google and anonymized when accessing our websites from a Member State of the European Union or another Contracting State to the Agreement on the European Economic Area.

The purpose of the Google Analytics component is to analyze the traffic on our website. Google uses the collected data and information, inter alia, to evaluate the use of our website and to provide online reports, which show the activities on our websites, and to provide other services concerning the use of our Internet site for us.

Google Analytics places a cookie on the information technology system of the data subject. The definition of cookies is explained above. With the setting of the cookie, Google is enabled to analyze the use of our website. With each call-up to one of the individual pages of this Internet site, which is operated by the controller and into which a Google Analytics component was integrated, the Internet browser on the information technology system of the data subject will automatically submit data through the Google Analytics component for online advertising and the settlement of commissions to Google. During the course of this technical procedure, the enterprise Google gains knowledge of personal information, such as the IP address of the data subject, which serves Google, inter alia, to understand the origin of visitors and clicks, and subsequently create commission settlements.

The cookie is used to store personal information, such as the access time, the location from which the access was made, and the frequency of visits of our website by the data subject. With each visit to our Internet site, such personal data, including the IP address of the Internet access used by the data subject, will be transmitted to Google in the United States of America. These personal data are stored by Google in the United States of America. Google may pass these personal data collected through the technical procedure to third parties.

The data subject may, as stated above, prevent the setting of cookies through our website at any time by means of a corresponding adjustment of the web browser used and thus permanently deny the setting of cookies. Such an adjustment to the Internet browser used would also prevent Google Analytics from setting a cookie on the information technology system of the data subject. In addition, cookies already in use by Google Analytics may be deleted at any time via a web browser or other software programs.

In addition, the data subject has the possibility of objecting to a collection of data that are generated by Google Analytics, which is related to the use of this website, as well as the processing of this data by Google and the chance to preclude any such. For this purpose, the data subject must download a browser add-on under the link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout and install it. This browser add-on tells Google Analytics through a JavaScript, that any data and information about the visits of Internet pages may not be transmitted to Google Analytics. The installation of the browser add-ons is considered an objection by Google. If the information technology system of the data subject is later deleted, formatted, or newly installed, then the data subject must reinstall the browser add-ons to disable Google Analytics. If the browser add-on was uninstalled by the data subject or any other person who is attributable to their sphere of competence, or is disabled, it is possible to execute the reinstallation or reactivation of the browser add-ons.

Further information and the applicable data protection provisions of Google may be retrieved under https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/ and under http://www.google.com/analytics/terms/us.html. Google Analytics is further explained under the following Link https://www.google.com/analytics/.

  1. Data protection provisions about the application and use of Google+

On this website, the controller has integrated the Google+ button as a component. Google+ is a so-called social network. A social network is a social meeting place on the Internet, an online community, which usually allows users to communicate with each other and interact in a virtual space. A social network may serve as a platform for the exchange of opinions and experiences or enable the Internet community to provide personal or business-related information. Google+ allows users of the social network to include the creation of private profiles, upload photos and network through friend requests.

The operating company of Google+ is Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, UNITED STATES.

With each call-up to one of the individual pages of this website, which is operated by the controller and on which a Google+ button has been integrated, the Internet browser on the information technology system of the data subject automatically downloads a display of the corresponding Google+ button of Google through the respective Google+ button component. During the course of this technical procedure, Google is made aware of what specific sub-page of our website was visited by the data subject. More detailed information about Google+ is available under https://developers.google.com/+/.

If the data subject is logged in at the same time to Google+, Google recognizes with each call-up to our website by the data subject and for the entire duration of his or her stay on our Internet site, which specific sub-pages of our Internet page were visited by the data subject. This information is collected through the Google+ button and Google matches this with the respective Google+ account associated with the data subject.

If the data subject clicks on the Google+ button integrated on our website and thus gives a Google+ 1 recommendation, then Google assigns this information to the personal Google+ user account of the data subject and stores the personal data. Google stores the Google+ 1 recommendation of the data subject, making it publicly available in accordance with the terms and conditions accepted by the data subject in this regard. Subsequently, a Google+ 1 recommendation given by the data subject on this website together with other personal data, such as the Google+ account name used by the data subject and the stored photo, is stored and processed on other Google services, such as search-engine results of the Google search engine, the Google account of the data subject or in other places, e.g. on Internet pages, or in relation to advertisements. Google is also able to link the visit to this website with other personal data stored on Google. Google further records this personal information with the purpose of improving or optimizing the various Google services.

Through the Google+ button, Google receives information that the data subject visited our website, if the data subject at the time of the call-up to our website is logged in to Google+. This occurs regardless of whether the data subject clicks or doesn’t click on the Google+ button.

If the data subject does not wish to transmit personal data to Google, he or she may prevent such transmission by logging out of his Google+ account before calling up our website.

Further information and the data protection provisions of Google may be retrieved under https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/. More references from Google about the Google+ 1 button may be obtained under https://developers.google.com/+/web/buttons-policy.

  1. Data protection provisions about the application and use of Google-AdWords

On this website, the controller has integrated Google AdWords. Google AdWords is a service for Internet advertising that allows the advertiser to place ads in Google search engine results and the Google advertising network. Google AdWords allows an advertiser to pre-define specific keywords with the help of which an ad on Google’s search results only then displayed, when the user utilizes the search engine to retrieve a keyword-relevant search result. In the Google Advertising Network, the ads are distributed on relevant web pages using an automatic algorithm, taking into account the previously defined keywords.

The operating company of Google AdWords is Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, UNITED STATES.

The purpose of Google AdWords is the promotion of our website by the inclusion of relevant advertising on the websites of third parties and in the search engine results of the search engine Google and an insertion of third-party advertising on our website.

If a data subject reaches our website via a Google ad, a conversion cookie is filed on the information technology system of the data subject through Google. The definition of cookies is explained above. A conversion cookie loses its validity after 30 days and is not used to identify the data subject. If the cookie has not expired, the conversion cookie is used to check whether certain sub-pages, e.g., the shopping cart from an online shop system, were called up on our website. Through the conversion cookie, both Google and the controller can understand whether a person who reached an AdWords ad on our website generated sales, that is, executed or canceled a sale of goods.

The data and information collected through the use of the conversion cookie is used by Google to create visit statistics for our website. These visit statistics are used to determine the total number of users who have been served through AdWords ads to ascertain the success or failure of each AdWords ad and to optimize our AdWords ads in the future. Neither our company nor other Google AdWords advertisers receive information from Google that could identify the data subject.

The conversion cookie stores personal information, e.g. the Internet pages visited by the data subject. Each time we visit our Internet pages, personal data, including the IP address of the Internet access used by the data subject, is transmitted to Google in the United States of America. These personal data are stored by Google in the United States of America. Google may pass these personal data collected through the technical procedure to third parties.

The data subject may, at any time, prevent the setting of cookies by our website, as stated above, by means of a corresponding setting of the Internet browser used and thus permanently deny the setting of cookies. Such a setting of the Internet browser used would also prevent Google from placing a conversion cookie on the information technology system of the data subject. In addition, a cookie set by Google AdWords may be deleted at any time via the Internet browser or other software programs.

The data subject has a possibility of objecting to the interest-based advertisement of Google. Therefore, the data subject must access from each of the browsers in use the link www.google.de/settings/ads and set the desired settings.

Further information and the applicable data protection provisions of Google may be retrieved under https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/.

  1. Data protection provisions about the application and use of Instagram

On this website, the controller has integrated components of the service Instagram. Instagram is a service that may be qualified as an audiovisual platform, which allows users to share photos and videos, as well as disseminate such data in other social networks.

The operating company of the services offered by Instagram is Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, CA, UNITED STATES.

With each call-up to one of the individual pages of this Internet site, which is operated by the controller and on which an Instagram component (Insta button) was integrated, the Internet browser on the information technology system of the data subject is automatically prompted to the download of a display of the corresponding Instagram component of Instagram. During this technical procedure, Instagram becomes aware of what specific sub-page of our website was visited by the data subject.

If the data subject is logged in at the same time on Instagram, Instagram detects with every call-up to our website by the data subject—and for the entire duration of their stay on our Internet site—which specific sub-page of our Internet page was visited by the data subject. This information is collected through the Instagram component and is associated with the respective Instagram account of the data subject. If the data subject clicks on one of the Instagram buttons integrated on our website, then Instagram matches this information with the personal Instagram user account of the data subject and stores the personal data.

Instagram receives information via the Instagram component that the data subject has visited our website provided that the data subject is logged in at Instagram at the time of the call to our website. This occurs regardless of whether the person clicks on the Instagram button or not. If such a transmission of information to Instagram is not desirable for the data subject, then he or she can prevent this by logging off from their Instagram account before a call-up to our website is made.

Further information and the applicable data protection provisions of Instagram may be retrieved under https://help.instagram.com/155833707900388 and https://www.instagram.com/about/legal/privacy/.

  1. Data protection provisions about the application and use of YouTube

On this website, the controller has integrated components of YouTube. YouTube is an Internet video portal that enables video publishers to set video clips and other users free of charge, which also provides free viewing, review and commenting on them. YouTube allows you to publish all kinds of videos, so you can access both full movies and TV broadcasts, as well as music videos, trailers, and videos made by users via the Internet portal.

The operating company of YouTube is YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, UNITED STATES. The YouTube, LLC is a subsidiary of Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, UNITED STATES.

With each call-up to one of the individual pages of this Internet site, which is operated by the controller and on which a YouTube component (YouTube video) was integrated, the Internet browser on the information technology system of the data subject is automatically prompted to download a display of the corresponding YouTube component. Further information about YouTube may be obtained under https://www.youtube.com/yt/about/en/. During the course of this technical procedure, YouTube and Google gain knowledge of what specific sub-page of our website was visited by the data subject.

If the data subject is logged in on YouTube, YouTube recognizes with each call-up to a sub-page that contains a YouTube video, which specific sub-page of our Internet site was visited by the data subject. This information is collected by YouTube and Google and assigned to the respective YouTube account of the data subject.

YouTube and Google will receive information through the YouTube component that the data subject has visited our website, if the data subject at the time of the call to our website is logged in on YouTube; this occurs regardless of whether the person clicks on a YouTube video or not. If such a transmission of this information to YouTube and Google is not desirable for the data subject, the delivery may be prevented if the data subject logs off from their own YouTube account before a call-up to our website is made.

YouTube’s data protection provisions, available at https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/, provide information about the collection, processing and use of personal data by YouTube and Google.

  1. Payment Method: Data protection provisions about the use of Stripe as a payment processor

On this website, the controller has integrated components of Stripe. Stripe is an online payment service provider.

If you choose to use a “credit card” payment method, payment will be processed through Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Center, Harcourt Road, Dublin 2, Ireland, to whom we will provide your information as part of the ordering process, along with information about Your order (name, address, account number, bank code, possibly credit card number, invoice amount, currency and transaction number) in accordance with Art. 6 para. 1 lit. b Pass on DSGVO.

Stripe is certified to both the EU and Swiss-American Privacy Shield, ensuring adequate privacy. In particular, Stripe has published the following information on the type, scope and purpose of the data processing: Privacy Policy, entry in the Privacy Shield List. (www.privacyshield.gov/list)

The transfer of your data is exclusively for payment processing with the payment service provider Stripe Payments Europe Ltd. and only insofar as it is necessary for this. Stripe’s privacy policy can be found at: https://stripe.com/en/privacy.

 

  1. Legal basis for the processing

Art. 6(1) lit. a GDPR serves as the legal basis for processing operations for which we obtain consent for a specific processing purpose. If the processing of personal data is necessary for the performance of a contract to which the data subject is party, as is the case, for example, when processing operations are necessary for the supply of goods or to provide any other service, the processing is based on Article 6(1) lit. b GDPR. The same applies to such processing operations which are necessary for carrying out pre-contractual measures, for example in the case of inquiries concerning our products or services. Is our company subject to a legal obligation by which processing of personal data is required, such as for the fulfillment of tax obligations, the processing is based on Art. 6(1) lit. c GDPR. In rare cases, the processing of personal data may be necessary to protect the vital interests of the data subject or of another natural person. This would be the case, for example, if a visitor were injured in our company and his name, age, health insurance data or other vital information would have to be passed on to a doctor, hospital or other third party. Then the processing would be based on Art. 6(1) lit. d GDPR. Finally, processing operations could be based on Article 6(1) lit. f GDPR. This legal basis is used for processing operations which are not covered by any of the abovementioned legal grounds, if processing is necessary for the purposes of the legitimate interests pursued by our company or by a third party, except where such interests are overridden by the interests or fundamental rights and freedoms of the data subject which require protection of personal data. Such processing operations are particularly permissible because they have been specifically mentioned by the European legislator. He considered that a legitimate interest could be assumed if the data subject is a client of the controller (Recital 47 Sentence 2 GDPR).

  1. The legitimate interests pursued by the controller or by a third party

Where the processing of personal data is based on Article 6(1) lit. f GDPR our legitimate interest is to carry out our business in favor of the well-being of all our employees and the shareholders.

  1. Period for which the personal data will be stored

The criteria used to determine the period of storage of personal data is the respective statutory retention period. After expiration of that period, the corresponding data is routinely deleted, as long as it is no longer necessary for the fulfillment of the contract or the initiation of a contract.

  1. Provision of personal data as statutory or contractual requirement; Requirement necessary to enter into a contract; Obligation of the data subject to provide the personal data; possible consequences of failure to provide such data

We clarify that the provision of personal data is partly required by law (e.g. tax regulations) or can also result from contractual provisions (e.g. information on the contractual partner). Sometimes it may be necessary to conclude a contract that the data subject provides us with personal data, which must subsequently be processed by us. The data subject is, for example, obliged to provide us with personal data when our company signs a contract with him or her. The non-provision of the personal data would have the consequence that the contract with the data subject could not be concluded. Before personal data is provided by the data subject, the data subject must contact our Data Protection Officer or any other employee of our company. Our Data Protection Officer or other employee clarifies to the data subject whether the provision of the personal data is required by law or contract or is necessary for the conclusion of the contract, whether there is an obligation to provide the personal data and the consequences of non-provision of the personal data.

  1. Existence of automated decision-making

As a responsible company, we do not use automatic decision-making or profiling.

This Privacy Policy has been supported by the Privacy Policy Generator of the German Association for Data Protection that was developed in cooperation with Privacy Lawyers from WILDE BEUGER SOLMECKE, Cologne.

Revocation of Contract

Here you find the information about your right of revocation of contract.

The revocation period for consumers is fourteen (14) days.

1. Right of revocation of contract of the customer

You have the right to withdraw from this contract within fourteen days without giving any reason.

The revocation period is fourteen days from the date on which you or a third party named by you, who is not the carrier, has taken possession of the goods.

To exercise your right of revocation, you must contact us:

Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt), Danziger Strasse, 9 b, 89281 Altenstadt, Germany,

Email: info@whisky4you.cz,  Telephone: 088372254851,

by means of a clear statement (for example a letter sent by post or e-mail) about your decision to withdraw this contract. You can, but don’t have to use the attached withdrawal form.

To maintain the revocation period, it is sufficient for you to send the notification of the exercise of the right of revocation before the expiry of the revocation period.

2. Right of revocation of contract of the seller

The seller has the right to withdraw from the contract if it turns out that the buyer has not reached the minimum age required to purchase the goods or cannot prove this on delivery.

3. Consequences of revocation

If this Agreement is revoked, we must refund all payments we have received from you, including delivery charges (except for the additional costs arising from your choosing a different delivery method than the most favorable standard delivery offered by us) immediately, but at the latest within fourteen days from the date on which the notification of your revocation of this contract has reached us.

For this repayment, we use the same way of payment that you used in the original transaction, unless otherwise agreed with you; We will not charge any repayment fees. However, we may refuse repayment until we have received the goods back or until you have provided proof that you have returned the goods, whichever is earlier.

You must return the goods or hand them over against receipt immediately, but in any case, not later than fourteen days from the date on which you informed us of the revocation of this contract. You will send the goods in this case to us at Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt), Danziger Strasse 9 b, 89281 Altenstadt, Germany.

The deadline is met if you send the goods before the deadline of fourteen days. You bear the costs of returning the goods.

You only must pay for a possible loss in value of the goods, if this loss of value is due to a handling that is not necessary for the examination of the nature, characteristics and functioning of the goods.

The right of withdrawal does not apply to the following contracts:

a)  Contracts for the delivery of sealed goods that are not suitable for return for reasons of health or hygiene if their seal has been removed after delivery.

b) Contracts for the supply of alcoholic beverages, the price of which was agreed upon conclusion of the contract, but which can be delivered 30 days after the conclusion of the contract at the earliest and whose actual value depends on fluctuations on the market over which the entrepreneur has no influence.

c.) Food and drinks can only be returned in undamaged original packaging including the complete accessories (warranty cards, instructions) and with a copy of the proof of purchase. The seller recommends insuring the goods against damage during transport. If the goods are returned incomplete or damaged upon revocation from the purchase contract, the buyer must pay for the corresponding loss of value. For opened food or drinks packages or bottles the loss of value is 100%, as the goods can no longer be sold.

4. Revocation form

If you want to revoke the contract, then you can, but not have to use this form. For this purpose, you can print the form, complete it and send it to us by post or by email to this address:

Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt)

Danziger Strasse, 9b

89281 Altenstadt

Germany

Email: info@whisky4you.cz

 

Text  suggestion:

I (we) hereby revoke the contract concluded by me (us) for the purchase of the following goods (the of the following service): 

Ordered on: 

Received on: 

Name: 

Address: 

Signature: 

Date: 

Download and print this form

Zahlungsmethoden

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse (Standard)

Nach Bestellung in unserem Shop erhalten Sie per Email eine Auftragsbestätigung mit unserer Bankverbindung. Wir bitten Sie, bei der Zahlung unbedingt Ihre Auftragsnummer einzugeben, da Ihre Zahlung sonst nicht zugeordnet werden kann. Bei fehlender Auftragsnummer bei der Zahlung könnte es zu Verzögerungen der Lieferung kommen, die wir beide sicher vermeiden wollen und für die wir leider auch keine Verantwortung übernehmen können.

Bitte zahlen Sie in Euro auf das angegebene Euro-Konto und in Tschechischen Kronen auf das angegebene Kronen-Konto ein. Dann ist Ihre Überweisung komplett gebührenfrei. Gebühren für die Einzahlung in falscher Währung müssen wir Ihnen leider weiter berechnen.

Wenn Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, liefern wir – in Abhängigkeit von der Lieferadresse und entsprechender Angabe bei Ihrer Bestellung – die Ware direkt an Sie aus oder benachrichtigen Sie, wenn sie zur Abholung zur Verfügung steht.

Kreditkarte – Abwicklung über STRIPE

Mit Abgabe der Bestellung und Wahl der Zahlung über Kreditkarte werden Sie mit einer separaten Email aufgefordert, Ihre Kreditkarten Daten zu übermitteln. Klicken Sie in der Email einfach auf den Button „JETZT ZAHLEN“, um zur automatischen Zahlung zu gelangen.

STRIPE ist ein Finanzdienstleister, der Ihre eingegebenen Kreditkarten Daten, die für die Zahlung notwendig sind, an die Kreditkartenunternehmen weiterleitet, den Zahlungsvorgang automatisch durchführt und Ihre Karte belastet.

Wenn Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, liefern wir – in Abhängigkeit von der Lieferadresse und entsprechender Angabe bei Ihrer Bestellung – die Ware direkt an Sie aus oder benachrichtigen Sie, wenn sie zur Abholung zur Verfügung steht.

Barzahlung bei Abholung

Sie erhalten eine separate Email mit der Bestellbestätigung. Dann kontaktieren wir Sie per Email, um eine Abholung zu organisieren. Sie zahlen den Rechnungsbetrag dann bei der Abholung in bar. Die Lieferkosten entfallen dann natürlich für Sie.

Kauf auf Rechnung

Um das Risiko des Zahlungsausfalls zu vermindern, ist Kauf auf Rechnung leider nur auf gesonderten Antrag bei langfristiger Geschäftsbeziehung (mindestens 10 erfolgreich abgewickelte Bestellungen) und erfolgreicher Bonitätsprüfung möglich.

Wenn Sie nach mindestens 10 für beide Seiten positiv abgewickelten Bestellungen einen Antrag auf Akzeptanz für Kauf auf Rechnung stellen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an: info@whisky4you.cz.

Mit diesem Antrag stimmen Sie einer Bonitätsprüfung durch uns zu.

Wir werden Sie per Email über Zustimmung oder Ablehnung Ihres Antrags informieren.

Wenn wir Ihrem Antrag zugestimmt haben, dann wählen Sie bei der Bestellung ebenfalls „Banküberweisung“.

Wir werden dann aber nicht auf Ihre Zahlung warten, sondern Sie erhalten die Rechnung bei Versand der Ware per Email. Sie sind dann verpflichtet, innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das in der Rechnung angegebene Konto zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns vorbehalten, unsere Akzeptanz für „Kauf auf Rechnung“ bei verspäteter Zahlung oder zu großem Bestellvolumen zurückzunehmen.

Lieferbedingungen

Hier informieren wir Sie über die Versandbedingungen und Versandkosten des Whisky4you Webshops. Wir werden immer unser Bestes tun, um Ihnen unsere hochwertigen Produkte auf sichere und kostengünstige Weise zu liefern. Bitte beachten Sie, dass wir für den Transport und Verkauf von alkoholischen Getränken auch die gesetzlichen Bestimmungen beachten müssen. Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu den unten aufgeführten Lieferoptionen haben, kontaktieren Sie uns gerne!

Versandart und Kosten innerhalb Deutschlands (auch zu Packstationen und Postfilialen):

DHL-Paket (inkl. Transportversicherung bis 500 Euro):

Grundpreis 3,50 Euro + 0,80 Euro pro kg

Die Preise werden automatisch im Shop berechnet, dort angezeigt und zusammen mit dem Kaufpreis bezahlt.

 Versand an Packstationen und Postfilialen:

Wir versenden gerne auch zur nächsten DHL-Packstation oder Postfiliale.

Versand außerhalb Deutschlands:

Bestellungen von Personen aus anderen Ländern sind nicht grundsätzlich möglich und können nicht automatisch im Shop bearbeitet werden. Um die Versandoptionen zu klären, bitten wir Sie, uns eine E-Mail an folgende Adresse zu senden: info@whisky4you.cz

Gerne prüfen wir für Sie, welche Optionen es für die Lieferung in Ihr Land gibt und welche Versandkosten für Sie anfallen.

Hinweis zum Verkauf und Versand von Alkohol:

Wir nehmen den Schutz Minderjähriger sehr ernst. Alkoholische Getränke verkaufen wir daher nur an volljährige Personen und gewerbliche Kunden. Wir bitten Sie Ihr Alter beim Einkauf zu bestätigen und gehen davon aus, dass Sie wahrheitsgemäß darauf antworten. Lassen Sie bitte auch keine minderjährigen Personen Ihre Pakete abholen oder entgegennehmen.

AGB Whisky4you

AGBs Whisky4you – Trestan Technology UG haftungsbeschränkt

Umfang

Für alle Bestellungen von Verbrauchern und Unternehmern über unseren Online-Shop gelten die folgenden Geschäftsbedingungen.

Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder gewerblich noch selbständig sind. Der Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine juristische Personengesellschaft, die während des Abschlusses eines Rechtsgeschäfts während ihrer kommerziellen oder unabhängigen geschäftlichen Tätigkeit handelt.

In Bezug auf Unternehmer gelten diese Geschäftsbedingungen auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir erneut auf sie verweisen müssen. Wenn der Unternehmer widersprüchliche oder ergänzende Geschäftsbedingungen verwendet, wird seine Gültigkeit hiermit widersprochen; Sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

Vertragspartei, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt mit Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) zustande. Die Präsentation der Produkte im Online-Shop ist kein rechtsverbindliches Angebot, sondern ein unverbindlicher Online-Katalog. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingabe korrigieren, bevor Sie Ihre verbindliche Bestellung aufgeben, indem Sie die Korrekturen im Bestellvorgang vornehmen und die erläuterten Prüfmöglichkeiten nutzen. Durch Klicken auf die Schaltfläche Bestellen geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren auf. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung per E-Mail.

Wann der Vertrag mit uns geschlossen wird, hängt von der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode ab:

Vorauszahlung und Zahlung nach Erhalt der Ware

 Wir nehmen Ihre Bestellung an, indem wir innerhalb von zwei Tagen eine Annahmeerklärung in einer separaten E-Mail senden, in der wir Ihnen unsere Bankdaten mitteilen.

Kreditkartenabwicklung über STRIPE

 Sie können die Bestellung abschicken und mit Kreditkarte bezahlen. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Kreditkartendaten zum ersten Mal nur eingeben, damit wir prüfen können, ob wir Ihre Kreditkarte generell akzeptieren können. Zu diesem Zeitpunkt wird kein Geld von Ihrer Karte abgebucht. In dieser Phase ist der Vertrag noch nicht bestätigt und gültig. Wir werden Ihre Bestellung prüfen und mit einer separaten E-Mail bestätigen. Mit dieser E-Mail ist der Vertrag bestätigt und gültig.

In dieser E-Mail werden Sie aufgefordert, Ihre Kreditkartendaten erneut einzureichen, diesmal zur Zahlung. Diese Daten werden nun an Stripe weitergeleitet. Stripe ist ein Finanzdienstleister, der verschiedene Zahlungsoptionen auf einem Konto anbietet. Ihre für die Zahlung erforderlichen Daten werden gesammelt, gespeichert, verarbeitet und mit Ihrem Kreditkartenunternehmen ausgetauscht. Nachdem Stripe Sie als Karteninhaber legitimiert hat, wird Ihr Kreditkartenunternehmen aufgefordert, den Zahlungsvorgang einzuleiten.

Barzahlung bei Abholung / Vorauszahlung und Abholung

Sie können bei Ihrer Bestellung bei Abholung bar bezahlen. Für diese Option klicken Sie bitte im Bestellvorgang auf „Zahlung per Überweisung“ und schreiben Sie in die Notizen im Bestellformular, dass Sie die Waren abholen und bei Abholung bar bezahlen möchten.

Wir nehmen Ihre Bestellung an, indem wir innerhalb von zwei Tagen, in denen der Vertrag geschlossen wird, eine Annahmeerklärung in einer separaten E-Mail senden.

Danach vereinbaren wir per E-Mail gemeinsam einen Abholtermin und die Ware wird bis zu diesem Termin in unserem Shop für Sie vorbereitet.

Wenn Sie möchten, können Sie auch im Voraus bezahlen und dann zur Abholung kommen oder jemanden zur Abholung schicken. In diesem Fall wählen Sie bitte „Zahlung per Überweisung“ und schreiben Sie in das Informationsfeld im Bestellformular, dass Sie die Ware abholen und im Voraus bezahlen möchten. Bei „Vorauszahlung und Abholung“ bitten wir Sie, auch den Namen und Geburtsdatum der Person anzugeben, die die Ware abholen wird. (Bitte beachten Sie, dass diese Person mindestens 18 Jahre alt sein muss.)

Wir nehmen Ihre Bestellung an, indem wir innerhalb von zwei Tagen, dem Vertragsschluss, eine Annahmeerklärung in einer separaten E-Mail senden.

Bei der Abholung werden wir um ein Dokument bitten, um die Person zu überprüfen, die Sie in Ihrer Bestellung definiert haben, um sicherzustellen, dass wir Ihre Waren in die richtigen Hände geben.

Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertrag verfügbare Sprache ist Deutsch. Wir bieten unseren englisch- oder tschechisch-sprachigen Kunden eine Übersetzung an, übernehmen jedoch keine Garantie für deren Qualität. Im Zweifelsfall gilt immer der deutsche Text.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten sowie unsere AGB per E-Mail zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie unter dem Link unten auf der Seite (mehrsprachig durch Umschalten der Sprachschaltfläche oben auf der Seite).

Lieferbedingungen

Zusätzlich zu den angegebenen Produktpreisen berechnen wir Versandkosten.

Derzeit können wir Direktversand nur innerhalb Deutschlands anbieten. Einkäufe aus anderen Ländern können in unserem Shop oder an einer anderen Adresse in der Bundesrepublik Deutschland abgeholt werden. Dies kann persönlich oder durch Bestellung eines vom Kunden organisierten privaten Transports erfolgen.

Detaillierte Informationen zu Lieferoptionen und Preisen finden Sie im Checkout und auch im Footer unserer Website unter Versandbedingungen.

Innerhalb Deutschlands wird die Ware sofort nach bestätigtem Zahlungseingang versandt. Die reguläre Lieferzeit für Lieferungen ab Lager beträgt 3 Werktage, wenn die Ware in ausreichender Menge auf Lager ist. Sie können dies in den Artikelbeschreibungen sehen.

Wenn nicht die gesamte Bestellung in unserem Lager verfügbar ist, werden wir die fehlenden Waren nachbestellen. Sobald die gesamte bestellte Ware in unserem Lager verfügbar ist, versenden wir sie an den Kunden.

Wenn wir ein dauerhaftes Lieferhindernis haben, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtlieferung durch unsere eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig eine entsprechende Deckungstransaktion durchgeführt wurde, für die wir nicht verantwortlich sind, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Sie werden umgehend informiert und erhaltene Leistungen, insbesondere auch Zahlungen, werden erstattet.

Wenn Sie einen bestimmten Ort für die Lieferung angeben und wir die Bestellung bestätigen, sind wir verpflichtet, die Ware an den von Ihnen in der Bestellung angegebenen Ort zu liefern. Dann sind Sie laut Kaufvertrag verpflichtet, die Ware bei Lieferung zu übernehmen. Wenn Sie die Lieferung nicht annehmen oder die Ware nicht innerhalb der Lagerzeit des Spediteurs abholen oder wenn die Lieferung aufgrund fehlender Beschriftung auf dem Postfach nicht geliefert werden kann, sind wir berechtigt, eine Vertragsgebühr von 10, – € (zehn Euro) oder 300, – CZK (300 tschechische Kronen) oder sowie Fracht- und Verpackungskosten von Ihnen zu berechnen.

Ausnahmen:

Bei der Übernahme der Ware sind Sie verpflichtet, den Zustand der Ware zu überprüfen und etwaige Mängeln unverzüglich beim Spediteur zu melden. Bei einer beschädigten Verpackung, die ein unbefugtes Öffnen der Ware anzeigt, sind Sie nicht verpflichtet, die Sendung vom Spediteur zu übernehmen. Mit der Unterzeichnung der Quittung bestätigen Sie, dass die Ware ordnungsgemäß und unbeschädigt übernommen wurde und keine weiteren Schadensersatzansprüche geltend gemacht wird.

Wir liefern auch an DHL-Packstationen und Postfilialen der Deutschen Post innerhalb Deutschlands. Der Kunde kann die nächstgelegene Station unter folgender Adresse auswählen: https://parcelshopfinder.dhlparcel.com/?setLng=en&countrycode=se und diese als Lieferadresse in der Bestellung angeben.

Folgende Angaben müssen dazu unter „abweichender Lieferadresse“ in der Bestellung eingegeben werden:

Vor- und Nachname

Ihre persönliche Postnummer (6-10stellig), die Nummer der Packstation oder Postfiliale

Postleitzahl und Ort der Packstation oder Postfiliale in Deutschland.

Die genannten Regeln zum Abholen der Ware gelten auch hierbei. Wenn Sie nicht innerhalb von 8 Tagen abgeholt werden und die Ware an uns zurückgesandt wird, berechnen wir die oben genannte Gebühr.

Die Abholung der Ware ist in unserer Zentrale / im Geschäft möglich. Die Abholadresse unseres Hauptsitzes / Geschäfts lautet:

Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt)

Danziger Straße 9 b

89281 Altenstadt

Deutschland

Bitte kontaktieren Sie uns vor der geplanten Abholung per E-Mail: info@whisky4you.cz, um den Abholtermin zu vereinbaren.
Wenn Sie ohne vorherige Vereinbarung anreisen, ist die Abholung vielleicht nicht möglich oder die Ware ist noch nicht für Sie vorbereitet. Wir können keine zusätzlichen Kosten dadurch übernehmen.

Zahlung

Um in unserem Shop einzukaufen, können Sie die folgenden Zahlungsmethoden verwenden:

Vorauszahlung (Standard)

Bei Auswahl der Zahlungsmethode im Voraus durch Klicken auf „Direkte Überweisung“ geben wir Ihnen unsere Bankdaten in einer separaten E-Mail bekannt und liefern die Ware entweder nach Zahlungseingang aus oder benachrichtigen Sie, sobald sie zur Abholung verfügbar ist. Wir bitten Sie, Ihre Bestellnummer als Referenz für Ihre Zahlung einzugeben, andernfalls kann Ihre Zahlung nicht zugewiesen werden. Wir sind nicht verantwortlich für Lieferverzögerungen aufgrund fehlender Bestellnummer während der Zahlung.

Kreditkartenabwicklung über STRIPE

Bei der Bestellung mit Kreditkartenzahlung werden Sie aufgefordert, Ihre Kreditkartendetails anzugeben. In diesem Stadium erfolgt noch keine Zahlung. Die Daten werden an Stripe lediglich zur Prüfung gesendet, ob die Kreditkarte generell akzeptiert werden kann. Nach Prüfung der Bestellung erhalten Sie von uns eine separate E-Mail mit dem PAY NOW Button.

Wenn Sie auf PAY NOW klicken, werden Sie zur Bezahlseite weitergeleitet und aufgefordert, Ihre Kreditkartendaten erneut einzureichen, um die Ware zu bezahlen. Erst Dann erst werden diese Details von Stripe zur Zahlung verwendet.

Stripe ist ein Finanzdienstleister, der verschiedene Zahlungsoptionen auf einem Konto anbietet. Ihre für die Zahlung erforderlichen persönlichen Daten werden gesammelt, gespeichert, verarbeitet und mit Ihrem Kreditkartenunternehmen ausgetauscht. Nachdem Stripe Sie als Karteninhaber legitimiert hat, wird Ihr Kreditkartenunternehmen aufgefordert, den Zahlungsvorgang einzuleiten. Der Zahlungsvorgang wird automatisch vom Kreditkartenunternehmen ausgeführt und Ihrer Karte belastet.

Barzahlung bei Abholung

Sie können wählen, ob Sie bei Abholung bar bezahlen möchten, indem Sie auf „Vorauszahlung per Überweisung“ klicken und in den Hinweisen auf dem Bestellformular angeben, dass Sie die Waren abholen und bei Abholung bezahlen möchten. Sie erhalten eine separate E-Mail mit der Annahme der Bestellung. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Termin für die Abholung der Ware zu vereinbaren. Sie bezahlen den Rechnungsbetrag bei Abholung der Ware in bar.

Kauf auf Rechnung

Ein Kauf auf Rechnung ist nur mit einer bestehenden Kundenbeziehung nach mehreren Käufen und erfolgreicher Bonitätsprüfung möglich. Wenn Sie diese Kriterien erfüllen, senden Sie uns bitte einen separaten Antrag zur Bewertung per E-Mail an: info@whisky4you.cz.

Wenn ein Kunde zum Kauf auf Rechnung akzeptiert wird, ist der Kunde verpflichtet, den auf der Rechnung angegebenen Betrag innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ohne Abzug ab Rechnungsdatum fällig. Nach Ablauf der vom Kalender festgelegten Zahlungsfrist gerät der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug. Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, das nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, ist ausgeschlossen. Die Aufrechnung mit Ansprüchen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn, diese sind unbestritten oder gesetzlich festgelegt.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Für Unternehmer gilt zusätzlich: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Ansprüche aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie können die reservierten Waren im normalen Geschäftsverkehr und unter Einhaltung aller geltenden Gesetze weiterverkaufen. Alle Ansprüche aus diesem Weiterverkauf werden uns – unabhängig von einer Kombination oder Vermischung der reservierten Ware mit einem neuen Artikel – bis zum Rechnungsbetrag im Voraus abgetreten, und wir akzeptieren diese Abtretung.

Sie bleiben berechtigt, die Ansprüche einzuziehen, wir können jedoch auch selbst Ansprüche geltend machen, sofern Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen. Ihre Ansprüche oder Rechte gegen uns dürfen ohne unsere Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn, Sie haben ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

Transportschaden

Für Verbraucher:

Wenn Waren mit offensichtlichen Transportschäden geliefert werden, melden Sie dies bitte sofort dem Transportunternehmen und setzen Sie sich umgehend mit uns in Verbindung. Die fehlende Beschwerde oder der fehlende Kontakt hat keine Konsequenzen für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere für Ihre Gewährleistungsrechte. Sie helfen uns jedoch, unsere Ansprüche gegen den Spediteur oder die Transportversicherung geltend zu machen.

Für Unternehmer:

Das Risiko eines versehentlichen Verlusts und einer versehentlichen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Ware an den Transportdienstleister, den Spediteur oder die Person oder Institution übergeben haben, die für die Beförderung der Sendung verantwortlich ist. Unter den Händlern ist die Pflicht zur Kontrolle und zum Verweis in § 377 HGB geregelt. Wenn Sie dies nicht tun, gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, es handelt sich um Mängel, die bei der Prüfung nicht erkennbar waren. Dies gilt nicht, wenn wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

Gewährleistung und Garantie

Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Ansprüche wegen Mängeln an gebrauchten Waren ein Jahr ab Lieferung der Waren.

Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche ein Jahr ab Risikoübertragung; Die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt.

In Bezug auf Unternehmer beinhaltet eine Vereinbarung über den Zustand der Waren nur unsere eigenen Informationen und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die im Vertrag enthalten waren. Wir übernehmen keine Haftung für öffentliche Erklärungen des Herstellers oder andere Werbeerklärungen.

Wenn die gelieferte Ware mangelhaft ist, gewähren wir den Unternehmern nach unserem Ermessen zunächst eine Garantie durch Behebung des Mangels (Reparatur) oder durch Lieferung eines fehlerfreien Artikels (Ersatz).

Die oben genannten Einschränkungen und verkürzten Bedingungen gelten nicht für Schadensersatzansprüche, die von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden unter folgenden Bedingungen:

  • Bei Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Vorsatz
  • im Falle der Verletzung wesentlicher vertraglicher Verpflichtungen, deren Erfüllung in erster Linie die ordnungsgemäße Ausführung des Vertrages ermöglicht und auf deren Einhaltung sich der Vertragspartner regelmäßig verlassen kann (Kardinalverpflichtungen)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart
  • soweit der Geltungsbereich des Produkthaftungsgesetzes geöffnet ist.

Informationen zu etwaigen zusätzlichen Garantien und deren genauen Bedingungen finden Sie im Produkt und auf speziellen Informationsseiten im Online-Shop.

Die Haltbarkeit von Lebensmitteln und Getränken gilt nur für ungeöffnete Verpackungen und die ordnungsgemäße Lagerung. Ein auf der Verpackung angegebenes Verfallsdatum begrenzt die garantierte Haltbarkeit auf das angegebene Datum.

Haftung

Wir haften immer ohne Einschränkung für Ansprüche aufgrund von Schäden, die von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden:

  • im Falle einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit,
  • im Falle einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung,
  • mit Garantieversprechen, falls vereinbart, oder
  • innerhalb des Geltungsbereichs des Produkthaftungsgesetzes.

Im Falle der Verletzung wesentlicher vertraglicher Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Ausführung des Vertrages ermöglicht und auf die sich der Vertragspartner regelmäßig verlassen kann (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit unsererseits, unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, ist die Haftung begrenzt auf den zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vorhersehbaren Betrag, der typischerweise zu erwarten ist. Weitere Schadensersatzansprüche sind darüber hinaus ausgeschlossen.

Wir weisen darauf hin, dass Sie alkoholische Getränke auf eigenes Risiko und für Ihren persönlichen Gebrauch kaufen und konsumieren. Bitte beachten Sie, dass alkoholische Getränke Stimulanzien sind, die bei übermäßigem Konsum Abhängigkeit und Gesundheitsschäden verursachen können. Sie sind allein verantwortlich für den angemessenen und verantwortungsvollen Umgang damit. Wir können auch nicht entscheiden, ob Sie überhaupt alkoholische Getränke konsumieren dürfen oder nicht. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt. Wir übernehmen keine Verantwortung für die missbräuchliche Verwendung der Produkte und sind nicht verantwortlich für Gesundheitsrisiken, die sich aus der unsachgemäßen, übermäßigen oder der Verwendung der Produkte allgemein ergeben.

Sprache, Gerichtsstand und anwendbares Recht

Vertragssprache ist Deutsch. Der Vertrag ist in deutscher Sprache verfasst und als Service für unsere englischen und tschechischen Kunden, die über die entsprechenden Sprachseiten bestellen, übersetzt. Für die Übersetzung übernehmen wir keine Garantie. Bei Unstimmigkeiten gilt immer die deutsche Version.

Die weitere Umsetzung des Vertragsverhältnisses erfolgt in deutscher Sprache. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Ulm. Für Verbraucher gilt dies nur, wenn dies keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates einschränkt, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Wenn Sie Unternehmer sind, gilt das deutsche Recht mit Ausnahme des UN-Kaufrechts. Sind Sie ein Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein Sonderfonds des öffentlichen Rechts, dann ist der ausschließliche Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus vertraglichen Beziehungen zwischen uns und Ihnen Ulm.

Streitbeilegung

Die Europäische Kommission bietet eine Plattform für die Online-Streitbeilegung (OS), die hier zu finden ist: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform zur Beratung und zur Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Ob zur Beilegung von Streitigkeiten aus einem Vertragsverhältnis mit einem Verbraucher und unabhängig, ob ein solches Vertragsverhältnis überhaupt besteht, verpflichten wir uns nicht, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Sie können sich jedoch jederzeit an diese Stelle wenden, um sich beraten zu lassen.

Verantwortlich ist die Agentur „Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Allgemeinen Schiedsgerichtszentrums für Schlichtung e.V.“, Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, http://www.verbraucher-schlichter.de.

Neben der “Allgemeinen Verbraucherschlichtungsstelle” vom 01.01.2020 können Sie sich auch an die Universalschlichtungsstelle des Bundes wenden.

Diese Agenturen erheben für ihre Dienstleistungen quotenbasierte Gebühren. Daher werden wir nicht an einem Streitbeilegungsverfahren dieser Agenturen teilnehmen. Wir sind überzeugt, dass wir auch ohne diese Agenturen auf persönlicher Basis mit unseren Kunden gute Lösungen für beide Seiten finden werden.

Schutz von Minderjährigen

Wenn Ihre Bestellung Waren enthält, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, werden Sie zum Zeitpunkt des Kaufs im Shop gebeten, Ihr Alter zu bestätigen. Wir fragen ausdrücklich, ob Sie mindestens 18 Jahre alt sind und gehen von einer wahrheitsgemäßen Antwort aus.

Bei der persönlichen Abholung von Waren stellen wir mit einer Identitäts- und Alterskontrolle fest, dass wir die Waren nur an Personen übergeben, die mindestens 18 Jahre alt sind.

Wenn Sie die Ware von einem privaten Lieferservice abholen lassen oder an eine Verpackungsstation oder Postfiliale versenden lassen und die Möglichkeit ausschließen möchten, dass minderjährige Personen die Ware bei Lieferung übernehmen, empfehlen wir für einen Aufpreis die Hinzufügung einer persönlichen Identitäts- und Alterskontrolle durch das Transportunternehmen. Wenn Sie dies wünschen, kontaktieren Sie uns bitte vor der Bestellung. Wir teilen Ihnen dann die aktuelle Servicegebühr des Transportservices mit.

Bitte senden Sie nur eine geeignete erwachsene Person zur Abholung von solchen Waren.

Schlussbestimmungen

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ab dem 17.7.2020 und ersetzen alle vorherigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

AGB Whisky4you wurden erstellt in Zusammenarbeit mit dem Anwalt von Trusted Shops mit den Anwälten von Wilde Beuger Solmecke und der deutschen Anwalt-Hotline.

Datenschutz

Datenschutzerklärung der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) – Whisky4you

Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Unternehmen und unsere Webseiten des Whisky4you Webshops interessieren. Der Datenschutz hat für unser Managementeine hohe Priorität. Daher finden Sie hier die Datenschutzbestimmungen von Trestan Technology UG für den Whisky4you Webshop mit allen für Sie relevanten Informationen.

Die Nutzung der Internetseiten der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich; Wenn eine betroffene Person jedoch spezielle Unternehmensdienste über unsere Website nutzen möchte, kann die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist und es keine gesetzliche Grundlage für eine solche Verarbeitung gibt, holen wir in der Regel die Zustimmung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person erfolgt stets im Einklang mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) und gemäß den länderspezifischen Datenschutzvorschriften für die Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt). Mit dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, verwendeten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Darüber hinaus werden betroffene Personen anhand dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte informiert.

Als Verantwortlicher haben wir zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um einen umfassenden Schutz der über diese Website verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Internetbasierte Datenübertragungen können jedoch grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz möglicherweise nicht gewährleistet ist. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auf alternative Weise an uns zu übermitteln, z. B. per dem Telefon.

Definitionen

Unsere Datenschutzerklärung basiert auf den Begriffen, die der europäische Gesetzgeber für die Verabschiedung der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) verwendet. Sie soll für die breite Öffentlichkeit sowie für unsere Kunden und Geschäftspartner lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir zunächst die verwendete Terminologie erläutern.

In dieser Datenschutzerklärung verwenden wir unter anderem folgende Begriffe:

1a) Personenbezogene Daten Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen.

Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere unter Bezugnahme auf eine Kennung wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder auf einen oder mehrere physikalische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person.

1b) Betroffene Person

Die betroffene Person ist eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

1c) Verarbeitung

Verarbeitung ist jede Operation oder Kombination von Vorgängen, die an personenbezogenen Daten oder an Sätzen personenbezogener Daten ausgeführt werden, unabhängig davon, ob sie automatisiert sind oder nicht, wie z. B. Erfassung, Aufzeichnung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Konsultation, Verwendung, Offenlegung durch Übertragung, Verbreitung oder anderweitige Bereitstellung, Ausrichtung oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung.

1d) Einschränkung der Verarbeitung

Die Einschränkung der Verarbeitung ist die Kennzeichnung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, deren Verarbeitung in Zukunft einzuschränken.

1e) Profiling

Profiling bezeichnet jede Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die aus der Verwendung personenbezogener Daten zur Bewertung bestimmter personenbezogener Aspekte einer natürlichen Person besteht, insbesondere zur Analyse oder Vorhersage von Aspekten dieser natürlichen Person bezüglich des Berufs, der wirtschaftlichen Situation, der Gesundheit und der persönlichen Vorlieben , Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Ort oder Bewegungen.

1f) Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

1g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

h)    Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

i)      Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

j)      Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k)    Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Name und Adresse des Verantwortlichen 

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt)

Danziger Straße, 9 b

89281 Altenstadt

Deutschland

Phone: +4988372254851

E-Mail: trestantechnology@online.de

Website: www.whisky4you.net

Cookies

Die Internetseiten der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseiten der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) erfassen mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Registrierung auf unserer Internetseite

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise einen Paketdienstleister, veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt.

Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Die Registrierung der betroffenen Person unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dem für die Verarbeitung Verantwortlichen dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erteilt jeder betroffenen Person jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Ein in dieser Datenschutzerklärung namentlich benannter Datenschutzbeauftragter oder die Gesamtheit der Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen stehen der betroffenen Person in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.

Abonnement users Newsletters

Auf der Internetseite whisky4you.net der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

Die Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) informiert ihre Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote des Unternehmens und andere fachliche Inhalte.

Der Newsletter unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn (1) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den(möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

Datenschutzbestimmungen bei der Nutzung des Newsletter2Go

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters Newsletter2Go, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin. Die Datenschutzbestimmungen und weitere Informationen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt. Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potenzielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote. Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie für Zwecke des Newsletterversandes löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Die Newsletter enthalten einen sogenannten „web beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt, mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Kommentarfunktion im Blog auf der Internetseite

Die Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) bietet den Nutzern auf einem Blog, der sich auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen befindet, die Möglichkeit, individuelle Kommentare zu einzelnen Blog-Beiträgen zu hinterlassen. Ein Blog ist ein auf einer Internetseite geführtes, in der Regel öffentlich einsehbares Portal, in welchem eine oder mehrere Personen, die Blogger oder Web-Blogger genannt werden, Artikel posten oder Gedanken in sogenannten Blogposts niederschreiben können. Die Blogposts können in der Regel von Dritten kommentiert werden.

Hinterlässt eine betroffene Person einen Kommentar in dem auf dieser Internetseite veröffentlichten Blog, werden neben den von der betroffenen Person hinterlassenen Kommentaren auch Angaben zum Zeitpunkt der Kommentareingabe sowie zu dem von der betroffenen Person gewählten Nutzernamen (Pseudonym) gespeichert und veröffentlicht. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse mitprotokolliert.

Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen, damit sich dieser im Falle einer Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren könnte. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient.

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Rechte der betroffenen Person

11a) Recht auf Bestätigung

Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

11b) Recht auf Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

  • die Verarbeitungszwecke
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

 11c) Recht auf Berichtigung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

11d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Datenschutzbeauftragte der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) oder ein anderer Mitarbeiter wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

Wurden die personenbezogenen Daten von der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Datenschutzbeauftragte der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) oder ein anderer Mitarbeiter wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

 11e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Datenschutzbeauftragte der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) oder ein anderer Mitarbeiter wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

11f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an den von der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) bestellten Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter wenden.

 

11g) Recht auf Widerspruch

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Die Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet die Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an den Datenschutzbeauftragten der Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) oder einen anderen Mitarbeiter wenden.

Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

11h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt) angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

11i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz “_gat._anonymizeIp”. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google+

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite als Komponente die Google+ Schaltfläche integriert. Google+ ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Google+ ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Google+ ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google+ Schaltfläche integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google+ Schaltfläche veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Google+ Schaltfläche von Google herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Genauere Informationen zu Google+ sind unter https://developers.google.com/+/ abrufbar.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist, erkennt Google mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Google+ Schaltfläche gesammelt und durch Google dem jeweiligen Google+-Account der betroffenen Person zugeordnet.

Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Google+-Buttons und gibt damit eine Google+1 Empfehlung ab, ordnet Google diese Information dem persönlichen Google+-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Google speichert die Google+1-Empfehlung der betroffenen Person und macht diese in Übereinstimmung mit den von der betroffenen Person diesbezüglich akzeptierten Bedingungen öffentlich zugänglich. Eine von der betroffenen Person auf dieser Internetseite abgegebene Google+1-Empfehlung wird in der Folge zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, wie dem Namen des von der betroffenen Person genutzten Google+1-Accounts und dem in diesem hinterlegten Foto in anderen Google-Diensten, beispielsweise den Suchmaschinenergebnissen der Google-Suchmaschine, dem Google-Konto der betroffenen Person oder an sonstigen Stellen, beispielsweise auf Internetseiten oder im Zusammenhang mit Werbeanzeigen, gespeichert und verarbeitet. Ferner ist Google in der Lage, den Besuch auf dieser Internetseite mit anderen bei Google gespeicherten personenbezogenen Daten zu verknüpfen. Google zeichnet diese personenbezogenen Informationen ferner mit dem Zweck auf, die unterschiedlichen Dienste von Google zu verbessern oder zu optimieren.

Google erhält über die Google+-Schaltfläche immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Google+-Schaltfläche anklickt oder nicht.

Ist eine Übermittlung personenbezogener Daten an Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese eine solche Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Google+-Account ausloggt.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden. Weitere Hinweise von Google zur Google+1-Schaltfläche können unter https://developers.google.com/+/web/buttons-policy abgerufen werden.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google-AdWords

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenanntes Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über das Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch das Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus dem Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Instagram

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Dienstes Instagram integriert. Instagram ist ein Dienst, der als audiovisuelle Plattform zu qualifizieren ist und den Nutzern das Teilen von Fotos und Videos und zudem eine Weiterverbreitung solcher Daten in anderen sozialen Netzwerken ermöglicht.

Betreibergesellschaft der Dienste von Instagram ist die Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, CA, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Instagram-Komponente (Insta-Button) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Instagram-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Komponente von Instagram herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Instagram Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist, erkennt Instagram mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Instagram-Komponente gesammelt und durch Instagram dem jeweiligen Instagram-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Instagram-Buttons, werden die damit übertragenen Daten und Informationen dem persönlichen Instagram-Benutzerkonto der betroffenen Person zugeordnet und von Instagram gespeichert und verarbeitet.

Instagram erhält über die Instagram-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist;

Dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Instagram-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Instagram von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Instagram-Account ausloggt.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Instagram können unter https://help.instagram.com/155833707900388 und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/ abgerufen werden.

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu Stripe als Zahlungsart

Wenn Sie sich für eine Zahlungsart des Paymentdienstleisters Stripe entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Irland, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben.

Stripe ist sowohl nach dem EU-amerikanischen als auch nach dem schweizerisch-amerikanischen Privacy Shield zertifiziert und gewährleistet dadurch einen angemessenen Datenschutz. Stripe hat insbesondere folgende Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung veröffentlicht: Datenschutzerklärung, Eintrag in der Privacy Shield-Liste. (www.privacyshield.gov/list)

Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Stripe können unter: bzw. https://stripe.com/de/privacy abgerufen werden.

Zahlungsart: Datenschutzbestimmungen zu PayPal als Zahlungsart (in Vorbereitung)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen.

Zudem besteht bei PayPal die Möglichkeit, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln, wenn ein Nutzer kein PayPal-Konto unterhält.

Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse geführt, weshalb es keine klassische Kontonummer gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder auch Zahlungen zu empfangen. PayPal übernimmt ferner Treuhänderfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vornamen, Nachnamen, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention. Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird PayPal personenbezogene Daten insbesondere dann übermitteln, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt die personenbezogenen Daten gegebenenfalls an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur (vertragsgemäßen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.

 

 

 

  • Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

 

  • Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

 

 

 

 

 

  • Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

 

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

 

  • Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

 

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter unseres Unternehmens wenden. Dieser klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

 

  • Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

 

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

 

 

Diese Datenschutzerklärung wurde unterstützt durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Frankfurt am Main tätig ist, in Kooperation mit dem Kölner Datenschutz Anwalt Christian Solmecke.

Widerrufserklärung

Widerrufsbelehrung

Hier finden Sie Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht.

Die Widerrufsfrist für Verbraucher beträgt vierzehn (14) Tage.

Widerrufsrecht des Kunden

 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns unter:

Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt)

Danziger Straße, 9 b

89281 Altenstadt

Deutschland

trestantechnology@online.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsrecht des Verkäufers

Der Verkäufer hat das Recht, von dem Vertrag zurückzutreten, wenn sich herausstellt, dass der Käufer das erforderliche Mindestalter zum Einkauf der Ware nicht erreicht hat oder dies bei Lieferung nicht nachweisen kann.

Folgen des Widerrufs

Wenn dieser Vertrag widerrufen wird, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standard Lieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, zurücksenden oder gegen Übernahme Quittung übergeben an:

Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt), Adresse siehe oben

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei den folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  • Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

Lebensmittel und Getränke können nur in unbeschädigter Originalverpackung inklusive des kompletten Zubehörs (Garantiekarten, Anweisungen) und mit einer Kopie des Kaufbelegs zurückgenommen werden. Der Verkäufer empfiehlt, die Ware gegen Beschädigung beim Transport zu versichern.

Wenn die Ware bei Rücktritt vom Kaufvertrag unvollständig oder beschädigt zurückgeschickt wird, muss der Käufer für den entsprechenden Wertverlust aufkommen. Bei angebrochenen Lebensmitteln oder Getränken beträgt der Wertverlust 100%, da die Ware nicht mehr veräußert werden kann.

 

4) Muster Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann können Sie dieses Formular verwenden. Drucken Sie es dazu bitte aus und senden Sie es uns per E-Mail zu:

Trestan Technology UG (haftungsbeschränkt)

Danziger Straße, 9b

89281 Altenstadt

Germany

E-Mail: info@whisky4you.cz

Widerruf des Vertrags

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am

Erhalten am    

 Name 

 Anschrift 

Unterschrift 

Datum 

 

Sie können dieses Formular herunterladen und ausdrucken, um es zu verwenden.         

 

Widerrufsbelehrung erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.